Plasticker-News

Anzeige

Erschienen am 21.06.2018 um 08:19 Uhr Optionen:       

KIMW: „Praxisparcours Kunststofftechnik“ im Technikzentrum Lüdenscheid - Junge Menschen für den Kunststoff begeistern

26.-27. Juni 2018, Lüdenscheid

Am 26. und 27. Juni 2018 findet nun schon zum zehnten Mal der Praxisparcours Kunststofftechnik statt. Dieses Jahr erstmalig im Technikzentrum (neben der Phänomenta) Lüdenscheid.

Die seit 2006 laufende und mittlerweile bestens etablierte Aktion geht auf das Ausbildunsgprojekt „EduPlast“ zurück, mit dessen Hilfe junge Menschen für den Werkstoff Kunststoff begeistert werden sollen. So werden an einem einzigen Vormittag über 150 Schülerinnen und Schüler aus den umliegenden Schulen an die Kunststofftechnik herangeführt.

Anzeige

„In der Anfangszeit mussten wir kräftig die Werbetrommel rühren, damit wir genügend Interessenten zusammen bekamen, aber mittlerweile kontaktieren uns die Schulen bereits Monate im Voraus, um einen Platz im engen Ablaufplan zu erhalten“, freut sich Torsten Urban, Bereichsleiter am Lüdenscheider Kunststoff-Institut.

Offenbar wurde mit dem Konzept Praxisparcours exakt der Bedarf getroffen, wenn es um die Informationsvermittlung für einen Beruf in der Kunststoffbranche geht. Das große Engagement der Lüdenscheider Stadtverwaltung tut sein übriges und zeigt, welch hohen Stellenwert das ganze Thema hat - wird doch zu diesem Anlass für zwei Tage das komplette Rathausfoyer zur Verfügung gestellt.

Junge Menschen für den Kunststoff begeistern
Das Kunststoff-Institut Lüdenscheid ist bereits seit langem dabei, sich sehr engagiert dafür einzusetzen, dass junge Menschen den Weg in die Kunststofftechnik finden und sich für eine Ausbildungsstelle bewerben. Grund dafür ist einerseits die immense Nachfrage der Industrie nach qualifizierten Fachkräften, wie z. B. Werkzeugmechanikern oder Verfahrensmechanikern Kunststoff und Kautschuk. Das Problem ist, dass sich die Schülerinnen und Schüler der 9. oder 10. Klasse kaum etwas unter diesen Berufsbezeichnungen vorstellen können, herrscht doch noch häufig die Meinung, dass sich ein Werkzeugmechaniker/in mit der Herstellung von Zangen und Hämmern beschäftigt.

Neue Wege in der Aus- und Weiterbildung
Das Kunststoff-Institut Lüdenscheid wird am 26. und 27. Juni 2018 im Technikzentrum neben der Phänomenta Lüdenscheid präsent sein, um den Besuchern verschiedene Ausbildungs- sowie Weiterbildungsmöglichkeiten vorzustellen. Hierfür werden betreute Stationen angeboten, an denen jeweils zwölf Personen teilnehmen und mit praktischen Tätigkeiten verschiedene Berufsbilder rund um den Werkstoff Kunststoff kennen lernen können.

Konzept
Das Konzept ist, dass fünf Thementische aufgebaut werden, an denen die Jugendlichen durch praktische Handgriffe erfahren, was beruflich im Kunststoffsektor auf sie zukommt. „Es ist uns dabei ganz wichtig, dass die Jugendlichen selber herumprobieren und hantieren und nicht etwa ein Thema mittels Diashow oder Filmbeitrag „vorgekaut“ bekommen“, so Torsten Urban. Diesem Prinzip folgend ist jeder Tisch mit einem Betreuer besetzt, der selbst Auszubildender ist und der die Schülerinnen und Schüler anleitet und ihnen mit Rat und Tat zu Seite steht.

Die Betreuer der einzelnen Tische kommen von kooperierenden Unternehmen, die ihre Auszubildenden für diese Aktion freistellen. Auf diese Weise können sich die bereits aktiven Azubis und die angehenden Lehrstellenbewerber und -bewerberinnen auf Augenhöhe und mit praktischen Erfahrungen begegnen.

Vermittlung von Lehrstellen
Die Veranstaltungen in der Vergangenheit haben gezeigt, dass nicht wenige personalverantwortliche Firmenvertreter einen derartigen Aktionstag nutzen, um sich die Schüler „bei der Arbeit“ anschauen und möglicherweise schon ihren Kandidaten für die engere Auswahl finden, wenn es darum geht, einen der heiß begehrten Ausbildungsplätze zu besetzen.

Folgende Thementische sind vorgesehen:

  • Erkennen von Kunststoffen
  • Drahtbiegeübungen
  • Vom Granulat zum Kunststoffteil
  • Werkzeugtechnik
  • Azubi-Info-Tisch - Diese Station hat sich als sehr beliebt erwiesen, da hier die bereits tätigen Auszubildenden mit praktischen Anschauungsobjekten, wie Berichtsheften, Büchern, Werkstücken, usw. Informationen zur Ausbildung aus erster Hand geben können.

Weitere Informationen: www.kunststoff-institut.de

Kunststoff-Institut für die mittelständische Wirtschaft NRW GmbH, Lüdenscheid

  insgesamt 133 News über "Kunststoff-Institut Lüdenscheid" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Jetzt Kosten im Einkauf senken!
Neuware-Restmengen, Regranulate oder Mahlgüter für Ihre Produktion erhalten Sie in der Rohstoffbörse.

Neue und gebrauchte Maschinen & Anlagen finden Sie in der großen Maschinenbörse.

Kostenfreie Nutzung aller Börsen! Registrieren Sie sich jetzt!

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PC Mahlgut [€/kg]
Neue Fachbücher
Thermal Analysis in Practice – Fundamental Aspects

Mit der thermischen Analyse lassen sich die physikalischen oder chemischen Eigenschaften von Polymeren untersuchen, indem sie erhitzt, gekühlt oder auf einer konstanten Temperatur gehalten werden. [mehr]

Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

3 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages