Plasticker-News

Anzeige

26.11.2018, 06:02 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten Optionen:       

Covestro: Erster Kohlendioxid-basierter Sportboden auf Hockeyplatz des CHTC in Krefeld

Symbolischer Anstoß: Hockey-Nationalspieler Niklas Wellen und Oskar Deecke eröffnen den weltweit ersten CO2-basierten Hockeyplatz in Krefeld (von links). Im Hintergrund Torwart Luis Beckmann - (Bild: Covestro).
Symbolischer Anstoß: Hockey-Nationalspieler Niklas Wellen und Oskar Deecke eröffnen den weltweit ersten CO2-basierten Hockeyplatz in Krefeld (von links). Im Hintergrund Torwart Luis Beckmann - (Bild: Covestro).
„Nachhaltigkeit, Umweltschutz und effiziente Ressourcennutzung sind für Covestro gelebte Werte und die Richtschnur für die Entwicklung von innovativen Produktlösungen für verschiedenste Branchen. Bei Schaumstoff-Komponenten für Matratzen nutzen wir bereits sehr erfolgreich CO2 als Rohstoff und schonen damit aktiv Ressourcen und die Umwelt. Mit der Einweihung des ersten Kohlendioxid-basierten Sportbodens erweitert Covestro nicht nur sein Angebot an innovativen und nachhaltigen Rohstofflösungen um eine weitere Komponente, sondern hilft auch, die Umwelt zu schonen.“ Mit diesen Worten eröffnete Dr. Daniel Koch, NRW-Standortleiter beim Werkstoffhersteller Covestro, die Einweihungszeremonie des weltweit ersten CO2-basierten Sportplatzes beim ‚Crefelder Hockey und Tennis Club e.V.‘ (CHTC). Danach legten die hochkarätigen Sportler auch gleich los. Olympia Gold- und Bronze-Gewinner Oskar Deecke und Hockey-Nationalspieler und Olympia BronzeGewinner Niklas Wellen weihten den Platz symbolisch mit einigen gekonnten Anstoß-Schüssen ein.

Anwendungsmöglichkeiten erweitert
Installiert hat den neuen Platz der Sportbodenproduzent Polytan. Das besonders nachhaltige neue Ausgangsmaterial stammt dabei vom Werkstoffhersteller Covestro. Das Unternehmen hat an seinem Produktionsstandort in Dormagen ein Verfahren zur CO2-Nutzung marktreif gemacht. Das Kohlendioxid wird dabei als Lieferant des wichtigen Elements Kohlenstoff genutzt – anstelle von Rohstoffen auf Erdölbasis. So kann bis zu einem Fünftel Erdöl eingespart werden. Damit werden die Anwendungsmöglichkeiten erweitert, denn bisher wurde der Covestro-Rohstoff vornehmlich zur Produktion von weichem Schaumstoff für Matratzen und Polstermöbel verwendet.

Anzeige


Polytan, ein zur Sport Group gehörendes und weltweit tätiges Unternehmen aus dem bayrischen Burgheim, nutzt dieses Material von Covestro namens „cardyon“ nun, um zusammen mit Gummigranulat elastische Unterböden herzustellen. „Wir legen sehr viel Wert darauf, nachhaltige Rohstoffe einzusetzen, und sind immer auf der Suche nach ökologisch sinnvolleren Alternativen zu herkömmlichen Produkten. Im besten Fall kann sogar die Produktqualität verbessert werden. Covestro gewährleistet genau das mit cardyon“, so Sport Group-Einkaufsleiter Daniel Klomp.

Der CHTC in Krefeld unterhält eine der Feldhockey-Anlagen, die wiederholt Austragungsort von Länderspielen und Meisterschaften ist. Der Unterboden wurde auf einem 99 mal 59 Meter großen Spielfeld verlegt und dient zur Abfederung eines neuen, leuchtend blauen Kunstrasens, der ebenfalls von Polytan stammt. „Sport ist nicht nur gesund, sondern kann auch zur Nachhaltigkeit beitragen. Das beweisen wir mit dem neu ausgestatteten Hockeyplatz, der unseren Verein sicherlich noch attraktiver macht“, erklärt Clubmanager Robert Haake.

Weitere Informationen:
www.covestro.com, www.polytan.de, www.sportgroup-holding.com, www.chtc.de

Covestro AG, Leverkusen

  insgesamt 363 News über "Covestro" im News-Archiv gefunden

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Jetzt Kosten im Einkauf senken!
Neuware-Restmengen, Regranulate oder Mahlgüter für Ihre Produktion erhalten Sie in der Rohstoffbörse.

Neue und gebrauchte Maschinen & Anlagen finden Sie in der großen Maschinenbörse.

Kostenfreie Nutzung aller Börsen! Registrieren Sie sich jetzt!

Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PC Granulat [€/kg]
Neue Fachbücher
FEM zur Berechnung von Kunststoff- und Elastomerbauteilen

Im Entwicklungsprozess technischer Kunststoff- und Elastomerbauteile hat die Finite-Elemente-Methode eine immer größere Bedeutung. [mehr]

Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

2 Anfragen von Unternehmen
1 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren