Plasticker-News

Anzeige

07.02.2019, 06:06 Uhr | Lesedauer: ca. 1 Minute Optionen:       

Bangkok Synthetics: Produktionsausbau von Butadien und Buten - To­yo übernimmt Detailplanung, Beschaffung von Ausrüstungen und Bau

Das thailändische Chemieunternehmen Bangkok Synthetics Company Ltd. (BST) hat die japanische Toyo Engineering Group mit der Erweiterung seiner Anlagen für die Produktion von Butadien und Buten beauftragt.

In einer Pressemitteilung informierte Toyo kürzlich über die Unterzeichnung einer EPC-Vereinbarung (Engineering, Procurement, Construction) für die Errichtung neuer Kapazitäten am BST-Standort Map Ta Phut in der südöstlich von Bangkok gelegenen Provinz Rayong. Demnach übernehmen die Konzerntöchter Toyo Engineering Korea (Toyo-Korea) und Toyo Korea Thailand E&C (TKT E&C) die Detailplanung, die Beschaffung von Ausrüstungen und den Bau des Komplexes. Zuvor war die südkoreanische Toyo-Tochter bereits mit der Erstellung der FEED-Studie (Front End Engineering Design) für das Projekt betraut gewesen.

Anzeige

Vorgesehen ist in Map Ta Phut die Errichtung neuer Kapazitäten für die Produktion von 80.000 Tonnen 1,3-Butadien und 34.000 Tonnen 1-Buten im Jahr. Die Anlagen sollen im Jahr 2021 in Betrieb genommen werden. Zur Höhe der mit dem Erweiterungsprojekt von BST verbundenen Investitionen sowie zum Auftragsvolumen für die Toyo-Gruppe liegen allerdings keine Angaben vor.

Bangkok Synthetics produziert neben Butadien und Buten auch MTBE und MMA sowie mit dem Tochterunternehmen BST Elastomers verschiedene synthetische Kautschuke (BR, SBR, NBR.

Weitere Informationen: www.bst.co.t, www.toyo-eng.com

Bangkok Synthetics Company Ltd., Thailand + Toyo Engineering Group, Japan

  insgesamt 1 News über "Bangkok Synthetics + Toyo E" im News-Archiv gefunden

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!



Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

3 Anfragen von Unternehmen
1 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Neue Fachbücher
Kunststoffeinfärbung – Farbmittel, Füllstoffe, Regularien

Das Einfärben von Kunststoffen verlangt fundierte Kenntnisse der chemischen, physikalischen und maschinentechnischen Grundlagen unter gleichzeitiger Berücksichtigung der zahlreichen nationalen und internationalen Vorschriften. [mehr]

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PS Granulat [€/kg]
Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages