Plasticker-News

Anzeige

07.02.2019, 11:56 Uhr | Lesedauer: ca. 3 Minuten Optionen:       

Barlog plastics: Alternativen für PA 6.6

"Kebater" PBT ersetzt PA66 GF30 im Automobil-Türgriffträger – (Bild: Barlog).
"Kebater" PBT ersetzt PA66 GF30 im Automobil-Türgriffträger – (Bild: Barlog).
Die Barlog plastics GmbH aus Overath baut ihr Produktportfolio an Materialalternativen zu PA6.6 weiter aus und bietet in diesem Zusammenhang unter anderem folgende Kunststoffe an:

„Kebater“: Hohe Steifigkeit und Dimensionsstabilität
„Kebater“ PBT ist das Produktsortiment der thermoplastischen Polyester von Barlog Plastics. „Kebater“-Produkte zeichnen sich laut Anbieter insbesondere durch gute Steifigkeit und Festigkeit, hervorragende Dimensionsstabilität sowie eine exzellente Medienbeständigkeit aus. „Im Vergleich zu PA6.6 überzeugt „Kebater“ PBT durch sein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis“, so Robert Konnerth, Produktmanager bei Barlog Plastics. „Schlüsseleigenschaften sind die höhere Steifigkeit bei Temperaturen bis 80°C, eine drastisch geringere Feuchtigkeitsaufnahme und damit eine deutlich bessere Dimensionsstabilität“. Das Produktsortiment von Barlog Plastics umfasst PBT und PBT-Blends in unterschiedlichen Variationen.

Anzeige


„Kebatron“ PPS – Festigkeit und Steifigkeit auch bei hohen Temperaturen
„Kebatron“ PPS steht bei Barlog Plastics für ein breites Sortiment an Hochleistungskunststoffen auf Basis von Polyphenylensulfid. Der Werkstoff bietet neben einer hohen Festigkeit und sehr geringer Kriechneigung, eine exzellente Dauergebrauchstemperatur (bis zu 50° C höher als PA6.6) und ist dazu inhärent flammgeschützt.

Im Vergleich zu PA6.6 besitzt „Kebatron“ PPS eine herausragende Hydrolyse- und Chemikalienbeständigkeit, auch was Öle, Fette oder andere Automobilmedien angeht. Der Werkstoff ist damit für besondere Umgebungsbedingungen in Bereichen wie dem Automobil-Motorraum, der Luftfahrtindustrie oder der Elektrobranche geeignet. Außerdem legt Barlog mit „Kebatron“ FW den Fokus besonders auf das Thema Metallersatz für Anwendungen im Sanitärbereich.

Grilon HP – Geringe Wasseraufnahme und Dichtevorteil
Aus dem Sortiment von EMS Grivory bietet Barlog mit Grilon HP eine neue Generation von modifizierten, aliphatischen Polyamiden als Alternative zu klassischen, glasfaserverstärkten PA6.6-Typen an. Die neue Produktgruppe zeichnet sich durch reduzierte Wasseraufnahme, hohe Dimensionsstabilität und eine geringe Dichte aus. Grilon HP ist eine Polymerlegierung aus PA6 und PA6.6 und überzeugt laut Hersteller mit guter Verarbeitbarkeit und sehr guter Fließfähigkeit. Grilon HP ist mit 15 – 50 Prozent Glasfaserverstärkung verfügbar.

„Riamaxx HR“ – Hohe Energieaufnahme und geringe Kriechneigung
Aus dem Sortiment von RIA Polymers bietet Barlog mit „Riamaxx HR“ einen teilkristallinen, thermoplastischen Konstruktionswerkstoff auf Basis von aliphatischem Polyketon (PK). Die geringe Kriechneigung, gepaart mit hohem Energieaufnahmevermögen, hoher Bruchdehnung und hohem E-Modul, sollen Anwendungen mit Anforderungsprofilen ermöglichen, die mit aliphatischen Polyamiden wie PA12, PA66, oder PA6 nicht ohne Weiteres erfüllbar seien.

Da in vielen Fällen eine 1:1-Substitution aller Materialeigenschaften von PA6.6 mit einem einzigen Alternativwerkstoff nicht möglich sei, bietet die Barlog Gruppe eine umfassende Beratung bei der Analyse von Anforderungsprofilen und der darauf basierenden Materialauswahl an. Der Materialspezialist unterstützt darüber hinaus bei Bedarf auch bei der konstruktiven Anpassung von Bauteilen, um diese für den Einsatz geeigneter Materialalternativen zu optimieren.

Weitere Informationen: www.barlog.de

Barlog plastics GmbH, Overath

  insgesamt 74 News über "Barlog-Gruppe" im News-Archiv gefunden

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

2 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PE-LD Ballenware [€/kg]
Neue Fachbücher
Spritzgießwerkzeuge – Auslegung, Bau, Anwendung

Von Spritzgießwerkzeugen wird im täglichen Einsatz eine hohe Zuverlässigkeit erwartet. Voraussetzung dafür ist wohlüberlegtes Planen und Gestalten von Formteil und Werkzeug. [mehr]