Plasticker-News

Anzeige

08.02.2019, 06:47 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten Optionen:       

EMS-Gruppe: Umsatz und Ergebnis im Jahr 2018 auf neuen Höchst­wert­en - Wachstum mit innovativen Spezialitäten

Die EMS-Gruppe, die weltweit in den Geschäftsbereichen Hochleistungspolymere und Spezialchemikalien tätig ist und deren Gesellschaften in der EMS-Chemie Holding AG zusammengefasst sind, steigerte im Jahr 2018 im Vergleich zum Vorjahr den Nettoumsatz um acht Prozent und das Betriebsergebnis (EBIT) um 6,6 Prozent. Wie das Unternehmen weiter mitteilt, erreichten Nettoumsatz, Betriebsergebnis und Nettogewinn damit neue Höchstwerte.

Der konsolidierte Nettoumsatz erhöhte sich im Vergleich zum Vorjahr um acht Prozent auf CHF 2.318 Mio. (2.146).

Das Betriebsergebnis (EBIT) stieg auf CHF 620 Mio. (582) und liegt damit 6,6 Prozent über Vorjahr. Der betriebliche Cash Flow (EBITDA) erhöhte sich um sechs Prozent auf CHF 673 Mio. (635). Die EBIT-Marge erreichte 26,8 Prozent (27,1 Prozent), die EBITDA-Marge 29,0 Prozent (29,6 Prozent).

Der Nettogewinn erreichte CHF 522 Mio. (484) und lag 7,8 Prozent über Vorjahr. Der Gewinn pro Aktie erhöhte sich auf CHF 22,22 (20,59).

Anzeige

Für das Geschäftsjahr 2018 beabsichtigt der Verwaltungsrat, der ordentlichen Generalversammlung die Ausschüttung einer ordentlichen Dividende von CHF 15,50 (14,50) pro Aktie und zusätzlich wiederum eine außerordentliche Dividende von CHF 4,25 (4,00) pro Aktie zu beantragen. Insgesamt sollen so CHF 19,75 (18,50) pro Aktie zur Ausschüttung gelangen.

Für das Geschäftsjahr 2019 geht EMS von einer weltweit verhaltenen und unsicheren Wirtschaftsentwicklung aus. Vor allem im ersten Halbjahr dürften ungeklärte politische und wirtschaftliche Beziehungen unter den Großmächten auf die allgemeine Konsumstimmung drücken.

Betreffend eigener Geschäftsentwicklung ist EMS aber zuversichtlich. Die erfolgreiche Strategie des weltweiten Wachstums mit Spezialitäten im Bereich der Hochleistungspolymere soll weitergeführt werden. Die globalen Märkte sollen mit neuen, hochmargigen Produkten und Anwendungen kontinuierlich weiter erschlossen werden. Dank innovativer, kundennaher Entwicklungstätigkeit sieht sich EMS gut gerüstet, um die Marktchancen rasch und flexibel wahrzunehmen und die globalen Marktpositionen erfolgreich auszubauen.

Für 2019 erwartet EMS den Nettoumsatz und das Betriebsergebnis (EBIT) mindestens auf Vorjahresniveau.

Weitere Informationen: www.ems-group.com, www.emsgrivory.com

EMS-Chemie Holding AG, Herrliberg und Domat/Ems, Schweiz

  insgesamt 52 News über "EMS" im News-Archiv gefunden

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

2 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PA 6.6 Granulat [€/kg]
Neue Fachbücher
Einfärben von Kunststoffen

Für das Erscheinungsbild von Kunststoffprodukten und deren Veränderung im Laufe des Produktlebens hat das Einfärben der Kunststoffe eine zentrale Bedeutung. [mehr]