Plasticker-News

Anzeige

22.03.2019, 08:27 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten Optionen:       

Starlinger: Neue PET-Recyclinganlagen für rPET-Gigant CarbonLITE

Starlinger PET-Recyclinganlage für lebens­mittel­taug­lich­es Regranulat (rPET) - (Bild: Starlinger).
Starlinger PET-Recyclinganlage für lebens­mittel­taug­lich­es Regranulat (rPET) - (Bild: Starlinger).
Starlinger recycling technology hat für Ende des Jahres die Lieferung von PET-Recyclinganlagen mit einer Gesamt­ka­pa­zi­tät von 5,4 Tonnen pro Stunde an die neue Niederlassung von CarbonLITE in Pennsylvania angekündigt. CarbonLITE gilt als ein bedeutender Hersteller von lebensmitteltauglichem rPET, der bereits Starlinger-Recyclinganlagen an seinen Standorten in Riverside, Kalifornien, und Dallas, Texas, betreibt.

CarbonLITE erweitert seine Aktivitäten im PET-Recycling mit einem dritten Standort in Pennsylvania. Der Betrieb wird mit Starlinger „recoSTAR PET“ Recyclinganlagen ausgestattet, die gewaschene und sortierte Flakes zu lebensmitteltauglichem rPET-Granulat verarbeiten. Die Anlagen, die gemeinsam einen Durchsatz von 5,4 Tonnen pro Stunde erreichen, decken die komplette Bandbreite an PET-Materialströmen ab: von klaren und farbigen PET-Flakes bis hin zum Recycling von PET-Feinabrieb.

Anzeige

Nach der Lieferung von PET-Recyclinganlagen an die Standorte in Riverside und Dallas ist dies den Angaben zufolge die dritte Zusammenarbeit von Starlinger und CarbonLITE. Das neue Werk soll demzufolge nach Erreichen der vollen Produktion Anfang 2020 über eine Jahreskapazität von mehr als zwei Milliarden Post-Consumer-Flaschen verfügen; mit der Eröffnung des Standorts in Pennsylvania steigt die Gesamtzahl der von CarbonLITE recycelten Flaschen auf sechs Milliarden pro Jahr.

Die Hauptabnehmer des Regranulats sind Getränkehersteller, die sich Recycling-Material in unmittelbarer Nähe ihrer regionalen Abfüllanlagen sichern möchten. Die Verfügbarkeit von rPET aus lokalen Quellen erlaubt es Markeninhabern, verstärkt recyceltes Material zu verwenden und so den CO2-Fußabdruck ihrer Getränkeflaschen zu reduzieren.

Weitere Informationen:
www.starlinger.com, www.recycling.starlinger.com, www.carbonliterecycling.com

Starlinger & Co. GmbH, Wien, Österreich

  insgesamt 72 News über "Starlinger" im News-Archiv gefunden

  Eintrag im Anbieterverzeichnis "Maschinen und Anlagen"

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Jetzt Kosten im Einkauf senken!
Neuware-Restmengen, Regranulate oder Mahlgüter für Ihre Produktion erhalten Sie in der Rohstoffbörse.

Neue und gebrauchte Maschinen & Anlagen finden Sie in der großen Maschinenbörse.

Kostenfreie Nutzung aller Börsen! Registrieren Sie sich jetzt!

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PE-LD Mahlgut [€/kg]
Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

1 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Neue Fachbücher
Einfärben von Kunststoffen

Für das Erscheinungsbild von Kunststoffprodukten und deren Veränderung im Laufe des Produktlebens hat das Einfärben der Kunststoffe eine zentrale Bedeutung. [mehr]