Plasticker-News

Anzeige

25.03.2019, 09:40 Uhr | Lesedauer: ca. 3 Minuten Optionen:       

Surteco: Konzernumsatz in 2018 mit 699 Mio. Euro leicht über Vorjahr

Die Surteco Group SE, Holdinggesellschaft für führende nationale und internationale Marken der Oberflächentechnologie, hat die im Oktober 2018 angepassten Umsatz- und Ergebnisziele nach Vorlage vorläufiger, noch untestierter Zahlen erreicht beziehungsweise übertroffen. Der Konzernumsatz lag mit 699 Mio. Euro nicht nur leicht über Vorjahr (690 Mio. Euro), sondern auch über der zuletzt erwarteten Spanne von 685 bis 695 Mio. Euro. Auf der Basis von Währungskursen auf Vorjahresniveau wäre ein Konzernumsatz von ca. 714 Mio. Euro ausgewiesen worden. Der Gewinn vor Finanzergebnis und Steuern (EBIT) wurde im Berichtsjahr durch Sonderaufwendungen für das im Oktober 2018 angekündigte Optimierungsprogramm von insgesamt 6,1 Mio. Euro belastet. Daher und im Wesentlichen aufgrund deutlich gestiegener Materialkosten wurde für 2018 ein EBIT von 32,2 Mio. Euro (2017: 44,7 Mio. Euro) erzielt. Das um die Sonderaufwendungen bereinigte EBIT betrug Mio. Euro 38,3, womit das Ergebnis ebenfalls im zuletzt prognostizierten Rahmen von 37 bis 39 Mio. Euro lag. Während der Geschäftsbereich Papier unter der rückläufigen Nachfrage wichtiger Abnehmerbranchen litt und die selbstgesteckten Ziele deutlich verfehlte, erreichte die Geschäftseinheit Kunststoff aufgrund der ganzjährig konsolidierten Probos-Gruppe das erwartete deutliche Umsatzplus. Da das Finanzergebnis währungsbedingt deutlich besser war als im Vorjahr, fiel der Rückgang beim Vorsteuergewinn auf 27,1 Mio. Euro (2017: 33,5 Mio. Euro) geringer aus als beim EBIT.

"2018 war für Surteco deutlich herausfordernder als zu Jahresbeginn absehbar. Aufgrund der im Jahresfortgang stark rückläufigen Nachfrage bei gleichzeitig unerwartet höheren Materialkosten haben wir unsere ursprünglichen Ziele nicht erreicht. Wir haben umgehend reagiert und zu Beginn des zweiten Halbjahres Maßnahmen zur Kostensenkung eingeleitet. Aufgrund des zunehmenden Nachfragerückgangs haben wir im dritten Quartal zudem ein Optimierungsprogramm zur Anpassung unserer Strukturen und Personalkosten gestartet, das in das Geschäftsjahr 2019 hineinwirkt. Die Sonderaufwendungen hierfür sind im Ergebnis 2018 berücksichtigt", kommentiert Dr. Herbert Müller, der Vorstandsvorsitzende der Surteco Group SE, die Entwicklung.

Anzeige

Ausblick 2019: Ergebnisplus trotz zunehmend schwieriger Rahmenbedingungen
Für das Geschäftsjahr 2019 erwartet Surteco keine Belebung der relevanten Märkte und somit auch keine Impulse für ein organisches Wachstum. Angesichts des Wegfalls der Einmalaufwendungen sollte das Ergebnis jedoch trotz zunehmend schwieriger Rahmenbedingungen über dem um Aufwendungen für das Optimierungsprogramm bereinigten EBIT von rund Mio. Euro 38 liegen.

Ab 2019 erfolgt die Steuerung des Unternehmens und damit auch die Segmentberichterstattung über die neuen Business Units Decoratives, Profiles und Technicals, die die bisherigen Geschäftseinheiten Papier und Kunststoff ersetzen.

Über Surteco
Die Surteco Goup SE mit Sitz in Buttenwiesen ist eine mittelständische, international tätige Beteiligungsgesellschaft. Das börsennotierte Unternehmen vereint nationale und internationale Marken der Oberflächentechnologie unter einem Dach. Das Produktportfolio umfasst neben bedruckten Dekorpapieren, Imprägnaten, Trennpapieren, dekorativen Flächenfolien und Kantenbändern auf Basis von technischen Spezialpapieren und Kunststoffen auch Sockelleisten aus Kunststoff, technische Profile für die Industrie und Rolladensysteme.

Der Konzern erwirtschaftete mit über 3.300 Mitarbeitern an weltweit 23 Produktionsstandorten einen Jahresumsatz von rund 700 Mio. Euro. (Stand 2018), davon 24 Prozent in Deutschland, 47 Prozent im europäischen Ausland und weitere 29 Prozent in Amerika, Asien und Australien. Die Kunden der Surteco Gruppe stammen überwiegend aus der Holzwerkstoff-, Fußboden- und Möbelindustrie sowie aus dem Innenausbau.

Weitere Informationen: www.surteco-group.com

Surteco SE, Buttenwiesen-Pfaffenhofen

  insgesamt 10 News über "Surteco" im News-Archiv gefunden

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PS Granulat [€/kg]
Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Neue Fachbücher
Rheologie der Kunststoffe – Theorie und Praxis

Kunststoffe zeichnen sich durch ihr spezielles Fließverhalten aus. So ist die Zähigkeit der Kunststoffe, auch Viskosität genannt, nicht nur von Temperatur und Druck abhängig, sondern auch von der Strömungsgeschwindigkeit. [mehr]

Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

1 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren