Plasticker-News

Anzeige

23.05.2019, 08:22 Uhr | Lesedauer: ca. 1 Minute Optionen:       

Gerresheimer: Erweiterung des Werkes im brasilianischen Anápolis

Komplettlösung für Vitamin C-Brausetabletten - (Bild: Gerresheimer.
Komplettlösung für Vitamin C-Brausetabletten - (Bild: Gerresheimer.
Gerresheimer, Hersteller von Spezialverpackungen für Arzneimitteln aus Kunststoff, baut sein neues Werk in Anápolis, Goiás, Brasilien, weiter aus. Gerresheimer Anápolis liegt strategisch günstig im Bundesstaat Goiás, denn hier produzieren auch viele lateinamerikanische Generikahersteller. Im letzten Jahr nahm das Werk seinen Betrieb auf. Wie das Unternehmen weiter mitteilt, wird das Werk künftig aus einer kompletten Fertigungslinie für Kunststoffprodukte, Montage, Dekoration und Logistikzentrum bestehen. Dafür wird demzufolge in diesem Jahr die Werksfläche auf über 29.500 Quadratmeter ausgebaut. Künftig sollen von hier aus auch Kunden in ganz Brasilien mit Verpackungsprodukten und -lösungen versorgt werden. Bis Ende 2020 soll das Werk mit Maschinen ausgestattet sein, die in der Lage sind, die meisten Produkte des Gerresheimer Portfolios für Brasilien wie Flaschen, Kappen, Spritzen, Becher und Tropfer aus Kunststoff herzustellen.

Anzeige

Gerresheimer in Lateinamerika
Gerresheimer ist mit dem neuen Werk in zwei brasilianischen Bundesstaaten vertreten. Neben Goiás ist das Unternehmen auch in der Region São Paulo vertreten, wo mehrere Werke das gesamte Spektrum pharmazeutischer Primärverpackungen aus Kunststoff anbieten. Gerresheimer produziert Insulinpens für Südamerika in Indaiatuba, in der Nähe der Hauptstadt São Paulo. Darüber hinaus gibt es ein weiteres Kunststoffwerk in Argentinien (Buenos Aires). Im mexikanischen Querétaro produziert Gerresheimer pharmazeutische Ampullen und Vials aus Glas.

Weitere Informationen: www.gerresheimer.com

Gerresheimer AG, Düsseldorf

  insgesamt 91 News über "Gerresheimer" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PS Mahlgut [€/kg]
Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

4 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Neue Fachbücher
Ceresana Research: Neuer Marktreport zu Flammschutzmitteln

Im Brandfall können Additive die entscheidenden Sekunden für die Rettung verschaffen. „Flammschutzmittel verzögern die Entzündung brennbarer Materialien, etwa von Kunststoffen, Textilien oder Holz“, erläutert Oliver Kutsch, der Geschäftsführer von Ceresana. [mehr]

Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages