Plasticker-News

Anzeige

22.05.2019, 11:02 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten Optionen:       

Heiform Werkzeug- und Formenbau: Produktionsfläche erweitert

Produktion der Heiform Werkzeug- und Formenbau GmbH in Bad Salzuflen, Innenansicht – (Bild: Heiform Werkzeug- und Formenbau).
Produktion der Heiform Werkzeug- und Formenbau GmbH in Bad Salzuflen, Innenansicht – (Bild: Heiform Werkzeug- und Formenbau).
Die Heiform Werkzeug- und Formenbau GmbH aus Bad Salzuflen musste aufgrund gestiegener Nachfrage für Kunststoff­spritz­guss­werk­zeu­ge bis Anfang 2019 die Herstellung mancher Komponenten auslagern, was zu einem erhöhten logistischen Aufwand führte. Wie das Unternehmen weiter mitteilt, entschied sich der Betrieb für die Erweiterung der zwei bisherigen Firmengebäude um einen verbindenden Anbau, um diese Produktionsprozesse effizienter zu gestalten und wieder im eigenen Betrieb durchführen zu können. Dank der zusätzlichen 460 Quadratmeter verdreifachte sich die bisherige Produktionsfläche auf insgesamt etwa 760 Quadratmeter.

Im Zuge des Umbaus wurde auch der Maschinenpark des Unternehmens erweitert. Das Verbindungsgebäude beherbergt jetzt zur Produktion der Spritzgusswerkzeuge fünf größere Anlagen auf aktuellem Stand der Technik. Außerdem wurden im zusätzlichen Eckgebäude zwei neue Drahtschneidemaschinen und eine Startlochmaschine untergebracht.

Anzeige

Die Bauarbeiten für das Projekt begannen im Februar 2018. Bereits im November 2018 erfolgte die Inbetriebnahme der ersten Maschinen. Die letzten Außenarbeiten wurden Ende März 2019 durchgeführt. Als Anschlussprojekt befindet sich derzeit ein angrenzendes Wohngebäude im Umbau, um auch die Büroflächen und die Gesellschaftsräume für Mitarbeiter zu erweitern. Geplant ist eine Fertigstellung dieser Arbeiten bis Ende 2019.

Über die Heiform Werkzeug- und Formenbau GmbH
Die Heiform Werkzeug- und Formenbau GmbH wurde im Jahr 1972 als Kopsieker Werkzeugbau durch Friedel Kopsieker in Bad Salzuflen gegründet und befindet sich seitdem in Familienhand. Der Betrieb hat sich auf die Herstellung von Kunststoffspritzgusswerkzeugen spezialisiert – von der Konstruktion bis hin zu Musterung sämtlicher Prozesse. Mittlerweile beliefert die Firma zahlreiche namhafte Unternehmen aus der Automobilindustrie, der Antriebs-, Pumpen-, Anlagen- und Medizintechnik. Aktuell beschäftigt das Unternehmen 22 Mitarbeiter. Seit 2010 ist Heiform Teil der Heinze Gruppe GmbH.

Weitere Informationen: www.heiform.de

Heiform Werkzeug- und Formenbau GmbH, Bad Salzuflen

  insgesamt 1 News über "Heiform Werkzeug- und Formenbau" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Jetzt Kosten im Einkauf senken!
Neuware-Restmengen, Regranulate oder Mahlgüter für Ihre Produktion erhalten Sie in der Rohstoffbörse.

Neue und gebrauchte Maschinen & Anlagen finden Sie in der großen Maschinenbörse.

Kostenfreie Nutzung aller Börsen! Registrieren Sie sich jetzt!

Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

5 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Neue Fachbücher
Einführung in die Kautschuktechnologie

Eine große Zahl heute selbstverständlich erscheinender Anwendungen ist ohne das breite Spektrum moderner Elastomere nicht denkbar. [mehr]

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PC Granulat [€/kg]