Plasticker-News

Anzeige

18.06.2019, 07:00 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten Optionen:       

ExxonMobil + Sabic: Grünes Licht für geplanten Ethan-Cracker in Texas

Der US-amerikanische Ölkonzern ExxonMobil und der saudi-arabische Chemiekonzern Sabic setzen ihr Projekt zum Bau eines neuen Ethan-Crackers im US-Bundesstaat Texas fort.

Über diese Entscheidung informierte ExxonMobil dieser Tage in einer Presseaussendung. Zugleich teilte der Konzern mit, dass das für das Projekt gegründete Gemeinschaftsunternehmen Gulf Coast Growth Ventures Anfang des Monats die abschließende Umweltgenehmigung für die Errichtung des Crackers und weiterer Petrochemieanlagen erhalten habe. Daher könnten nun im dritten Quartal dieses Jahres die Bauarbeiten an dem vorgesehenen Standort im San Patricio County bei Corpus Christi an der Küste des Golfs von Mexiko beginnen.

Anzeige

Geplant ist die Errichtung eines Crackers mit Kapazitäten für die Gewinnung von jährlich 1,8 Mio. Tonnen Ethylen. Darüber hinaus sollen an dem Standort weitere Anlagen für die Produktion von Polyethylen und Ethylenglycol (MEG) entstehen.

Mit der Projektierung und dem Bau der Anlagen sowie mit der Beschaffung der Ausrüstungen sind bereits The Wood Group, McDermott & Turner Industries Group, Chiyoda & Kiewit und Mitsubishi Heavy Industries & Zachry Group beauftragt. Die Fertigstellung des Komplexes ist für das Jahr 2022 geplant. Zu den erforderlichen Investitionen liegen keine offiziellen Angaben vor. In Medienberichten werden die Kosten des Projekts von Gulf Coast Growth Ventures jedoch mit insgesamt rund 7,3 Mrd. USD beziffert.

Sabic und ExxonMobil kooperieren bereits im Rahmen der Joint Ventures Kemya und Yanpet, die in Saudi-Arabien an den Standorten Al-Jubail und Yanbu vor allem Ethylen, Polyethylen, Polypropylen, MEG und verschiedene Elastomere produzieren.

Weitere Informationen:
www.exxonmobil.com, www.sabic.com, www.gulfcoastgv.com

ExxonMobil + Sabic, Texas, USA

  insgesamt 1 News über "ExxonMobil + Sabic" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!



Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Jetzt Kosten im Einkauf senken!
Neuware-Restmengen, Regranulate oder Mahlgüter für Ihre Produktion erhalten Sie in der Rohstoffbörse.

Neue und gebrauchte Maschinen & Anlagen finden Sie in der großen Maschinenbörse.

Kostenfreie Nutzung aller Börsen! Registrieren Sie sich jetzt!

Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

7 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PE-LD Mahlgut [€/kg]
Neue Fachbücher
Präparation - Unverstärkte, hochgefüllte und verstärkte Kunststoffe – Ätzen für Strukturuntersuchungen

Die Beurteilung des Gefüges von Kunststoffen in der Mikroskopie hat sich als Mittel zur Qualitätskontrolle und Schadensanalyse etabliert. [mehr]