Maschinen und Anlagen für die Kunststoffindustrie

Angebot vom 12.06.2019
Produkt: Battenfeld PLUS 250V50 (1998)
Rubrik: Spritzgiessmaschinen
Hersteller/Typ: Battenfeld PLUS 250V50
Baujahr: 1998

OVERVIEW
Brand: Battenfeld
Model: PLUS 250V50
Application Type: Injection Moulding Machine Type: Injection moulding machines Availability: Immediately
Production Year: 1998
Location: Germany
Origin Country: Germany
Production Hours: 9750

GENERAL DATA
Machine weight: 1200 kg

CONTROL UNIT
Brand: SIEMENS Model: S7

INJECTION UNIT
Screw diameter: 22 mm

CLAMPING UNIT
Clamping force: 250 kN
Ejector stroke: 100 mm

See full technical specifications of this machine at: http://bit.ly/2MxCM5P
Kontaktinformationen zu diesem Angebot
Anbieter:   GINDUMAC GmbH

Trippstadter Strasse 110, 67633 Kaiserslautern, Deutschland

Kontakt: Herr Benedikt Ruf

Email: am@gindumac.com

Tel.:+49 631 9200 9012     Tariftabelle

User-Info: Angemeldet seit 03.05.2019, seitdem
17 Angebote/Gesuche in der Maschinenbörse

Optionen:
Zeige alle aktuellen Datensätze dieses Anbieters (17)
Diesen Datensatz zur Merkliste hinzufügen
Druckversion öffnen



Im Anbieterverzeichnis
29 Anbieter von Spritzgiessmaschinen:
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

5 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PA 6.6 Granulat [€/kg]
Neue Fachbücher
Kunststoffeinfärbung – Farbmittel, Füllstoffe, Regularien

Das Einfärben von Kunststoffen verlangt fundierte Kenntnisse der chemischen, physikalischen und maschinentechnischen Grundlagen unter gleichzeitiger Berücksichtigung der zahlreichen nationalen und internationalen Vorschriften. [mehr]