Anbieter von Dienstleistungen



Institut für Polymer- und Produktionstechnologien e. V.

Alter Holzhafen 19
23966 Wismar

  Deutschland

Tel.:    03841 - 758 23 88
Fax:    03841 - 758 23 90
Email: info@ipt-wismar.de
Internet:  www.ipt-wismar.de

Ansprechpartner

 •  

Institutsleiter

Herr Prof. Dr. Harald Hansmann (h.hansmann@ipt-wismar.de)

Tel.: +49 3841 758 2390

 •  

stellvertretender Institutsleiter

Herr Prof. Dr. Tassilo-Maria Schimmelpfennig (schimmelpfennig@ipt-wismar.de)

Tel.: +49 3841 758 2390

 •  

Vorstandsvorsitzender

Herr Nico Laufer (laufer@ipt-wismar.de)

Tel.: +49 3841 758 2387

 •  

CFO

Herr Jürgen Sawatzki (sawatzki@ipt-wismar.de)

Tel.: +49 3841 758 2394

 •  

CTO

Herr Volker Weißmann (weissmann@ipt-wismar.de)

Tel.: +49 3841 758 2388

Zusätzliche Weblinks

Kampagne "Kunststoff rostet nicht"

Dienstleistungen: Engineering, Materialanalytik, -prüfung, Produktentwicklung, QS-Dienstleistungen, Rapid Prototyping, Rapid Tooling, Simulationen, Berechnungen, Verfahrensentwicklung, Werkstoffentwicklung

Bilder aus dem Unternehmen (zum Öffnen auf die Bilder klicken)

Bild 1

Bild 2

Bild 3

Bild 4

Bild 5

Bild 1: Standort ipt- Gebäude Holzhafen

Bild 2: Spritzgussmaschine in Bedienung

Bild 3: Produktentwicklung - Infussionspumpe

Bild 4: Produktentwicklung - HEVA (Hausenergieversorgungsanlage)

Bild 5: FEM-Simulation - Erdtank

Unternehmensprofil

Kunststoffkompetenz seit 1995!

Das IPT versteht sich als Transferleister für die Forschung und als Entwicklungspartner für viele Bereiche der Industrie. Unsere Forschungs-Expertise liegt in folgenden Bereichen:
• Materialentwicklung von Kunststoffen (u.a. Masterbatches, Filamente, Dämmstoffe, Tribo- Werkstoffe, EMV-Schirmung),
• Produktentwicklung (u.a. Luftfahrttechnik, Schiffbau, Medizintechnik, Elektrotechnik, Lebensmitteltechnik, Baustoffe), Verfahrensentwicklung (Sonderverfahren Spritzguss, Compoundierung, Extrusion, Rotationssintern, Umformung),
• Material- und Bauteilprüfung,
• Produktions- und Fertigungstechnik (u. a. Fertigungsverfahren nach DIN 8580, insbesondere Dreh-, Fräsbearbeitung (5-Achs-Simultanbearbeitung), Koordinatenschleifen, Funkenerosion (Drahtschneiden, Bohren, Feinbohren bis Bohrungsdurchmesser 50 µm, Senkerosion mit Formelektroden)),
• Maschinen- und Technologieentwicklung, Medizintechnik (u. a. dentaltechnische Produkte und Verarbeitungsverfahren, Assistenzsysteme, Medizinprodukte; Implantatentwicklung – lasttragende, offenporige Strukturen und deren Anwendung auf Implantatgeometrien),
• Fertigungsmesstechnik und Qualitätsmanagement,
• Additive Manufacturing (u. a. 3-D-Druck, Stereolithographie, Vakuumguss).

Dabei stehen uns umfängliche Kunststoff- und Metallver- und -bearbeitungsverfahren sowie ein Materialprüflabor zur Verfügung. Kooperationen mit vielen nationalen und internationalen Forschungseinrichtungen, Unternehmen und Netzwerken sind Garant für marktgerechte Innovationen.

Seit 2004 ist das IPT An-Institut der Hochschule Wismar.

Aktuelle Projekte beschäftigen sich mit:
• Entwicklung einer Prozesssteuerung im Rotationsbereich
• Katheterentwicklung für die medizinische Nutzung
• Compoundentwicklung mit antibakterieller Wirkweise
• Tribologie-optimierte Materialentwicklungen
• Compoundentwicklung für Anwendungen im Additive Manufacturing Bereich (z. B. Standard- und/oder eigenschaftsmodifizierte Filamente für den 3D-Druck, Materialien mit Stützfunktion sowie für die Plattformanbindung)
• Rezepturentwicklung von hochgefüllten Thermoplast-Compounds für industrielle Anwendungen
• Produktentwicklungen im Rotationsbereich
• Aufbereitung verbrauchter Reitböden
• Entwicklung von Rezepturen für die Wiederwendung in industriellen Anwendungen auf Basis von Post-consumer und Post-industrial Kunststoffen
• Entwicklung neuartiger Generatortechnik für dentale Funkenerosionsanwendungen
• Entwicklung der halbtrockenen Funkenerosion für die Verkettung von Fertigungseinrichtungen
• Entwicklung und Bereitstellung eines kamerabasierten Assistenzsystems zur Qualitätskontrolle erodierter und gefräster Bauteile
• Aufbau einer roboterbasierenden Werkzeugmaschine zur Bearbeitung von Präzisionskomponenten

Weitere Informationen über Institut für Polymer- und Produktionstechnologien e. V. im plasticker

  Aktuelle Angebote und Gesuche in Maschinenbörse (1)



Neu im Anbieterverzeichnis

Gifa Plastifizier-Technik Wurtscheid GmbH
53773 Hennef, Deutschland

Bauckloh Kunststoffhandels GmbH
58507 Lüdenscheid, Deutschland

HeiQ - Heitkamp Kunststofftechnik
51643 Gummersbach, Deutschland

Lovric Maschinenhandel e.U.
2512 Tribuswinkel, Oesterreich

Techno-UMG Europe GmbH
40212 Düsseldorf, Deutschland

Als Anbieter eintragen

plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PP Mahlgut [€/kg]
Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

4 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Neue Fachbücher
Discontinuous Fiber-Reinforced Composites

Die meisten Bücher über Verbundwerkstoffe behandeln hauptsächlich Materialien, die mit Endlosfasern verstärkt sind. [mehr]