Veranstaltungsdetails

TPE – Thermoplastische Elastomere: innovative Werkstoffe formen die Zukunft

Seminar am 06.12.2016

Ort/Land: Mannheim, Deutschland

Stefanie Wüst (swuest@isgatec.com)

Inhalt/Thematik
Die Teilnehmer sollen in der Lage sein, Entscheidungskriterien zu definieren, die zu einer sachgerechten Auswahl von thermoplastischen Elastomeren, insbesondere im Vergleich zu Elastomeren führen. Sie erfahren, welche unterschiedlichen Produktions- und Weiterverarbeitungsverfahren derzeit genutzt werden und erhalten Impulse für konstruktive Auslegungen erhalten. Teilnehmerkreis: Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter, die thermoplastische Elastomerteile ein- oder verkaufen und Konstrukteure, die einen ersten Überblick über die Werkstoffe und Produktionsverfahren und ihre Grenzen erhalten wollen sowie an Verarbeiter von Thermoplastischen Elastomeren.

(Beschreibung nach Veranstalterangaben)

   Zur Veranstaltungsseite
Veranstalter
ISGATEC GmbH

Postfach 101505
68015 Mannheim

  Deutschland

www.isgatec.com

Tel.: +49 (0) 621 7176888-0
Fax: +49 (0) 621 7176888-8

   Zeige alle Veranstaltungen dieses Anbieters

Top-Events
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

» Jetzt anmelden!

» Weiterempfehlen

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Aktuelle Rohstoffpreise
Handelsvertreter-Börse

Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland? Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten? Hier finden Sie das optimale Umfeld!

1 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

» Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Neue Fachbücher
Auslegung von Anguss und Angusskanal - Spritz­gieß­werk­zeu­ge erfolgreich einsetzen

Das Angusssystem hat einen starken Einfluss auf den Spritzgießprozess. Dennoch wird in der Fachliteratur zum Spritzgießen die Gestaltung des Angusssystems und dessen Bedeutung oftmals nur am Rande behandelt.