Veranstaltungsdetails


Wiederholungsprüfung nach DVS 2221 für Kunststoffkleber

Seminar am 26.09.2018

Ort/Land: Würzburg, Deutschland

Kontakt: Eva Engelmann (anmeldung@skz.de)

Die Prüfung gilt für Kunststoffkleber, die im Rohrleitungsbau Rohr- bzw. Muffenverbindungen herstellen. An der Prüfung können nur Fachkräfte teilnehmen, die die Zulassungsvoraussetzungen nach dieser Richtlinie erfüllen. Die Prüfung umfasst einen fachkundlichen und einen fach- praktischen Teil. Zum Bestehen der UG 1 sind die Prüfstücke 1a und 1b anzufertigen. Sollen zusätzlich zur Untergruppe 1 die UG 2 und/oder UG 3 geprüft werden, entfällt Prüfstück 1b. // Zielgruppe: Fachkräfte der Bereiche chemischer Apparate- und Rohrleitungsbau, Anlagenbau, Instandsetzung, Betriebe der Halbzeugverarbeitung.

  Mehr Info zur Veranstaltung

Veranstalter
SKZ - KFE gGmbH

Frankfurter Str. 15-17
97082 Würzburg, Deutschland

Internet: www.skz.de

Email: consem@skz.de
Tel.: +49 (0) 931 4104-164 
Fax: +49 (0) 931 4104-277 
  Zeige alle Veranstaltungen dieses Anbieters

Premium-Partner
Top-Events
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PP Granulat [€/kg]
Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

1 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Neue Fachbücher
Kunststoffeinfärbung – Farbmittel, Füllstoffe, Regularien

Das Einfärben von Kunststoffen verlangt fundierte Kenntnisse der chemischen, physikalischen und maschinentechnischen Grundlagen unter gleichzeitiger Berücksichtigung der zahlreichen nationalen und internationalen Vorschriften. [mehr]