Veranstaltungsdetails

Kalkulationsmethoden für Kunststoff-Spritzgießwerkzeuge

Seminar vom 22.06.2020 bis 23.06.2020

Ort/Land: Bad Herrenalb,

Renate Mattigkeit (info@dif.de)

Inhalt/Thematik
Der verschärfte harte Wettbewerb zwingt Sie, die Werkzeugherstellkosten real und konkret zu ermitteln. Sie können die Preisgespräche mit Ihren Kunden nur dann erfolgreich bestehen, wenn Sie Ihre Preis-Limits genau kennen. Das Wissen um Ihren eigenen Verhandlungsspielraum gibt Ihnen die notwendige Sicherheit für Preisgespräche.
► Sie benötigen deshalb für die Angebotserstellung präzise Vorkalkulations-Daten
► Nutzen Sie Methoden, die Ihnen diese Informationen liefern
► Das DIF-Intensiv-Seminar vermittelt Ihnen diese Kenntnisse
► Sie werden mit Verfahren vertraut gemacht, die Ihnen sicher und schnell alle wesentlichen Kosten für Kunststoff-Spritzgießwerkzeuge angeben

(Beschreibung nach Veranstalterangaben)

   Zur Veranstaltungsseite
Veranstalter
DIF Deutsches Industrieforum für Technologie

Tulpenstr. 10
47906 Kempen

  Deutschland

www.dif.de

Kontakt: Frau Renate Mattigkeit 

Email: info@dif.de

Tel.: +49 (0) 2152 1015 oder 10 16
Fax: +49 (0) 2152 518221

   Zeige alle Veranstaltungen dieses Anbieters

Top-Events
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

» Jetzt anmelden!

» Weiterempfehlen

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Aktuelle Rohstoffpreise
Handelsvertreter-Börse

Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland? Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten? Hier finden Sie das optimale Umfeld!

1 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

» Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Neue Fachbücher
Kunststoffe in der Medizintechnik

Das Fachbuch "Kunststoffe in der Medizintechnik - Vorschriften und Regularien, Produktrealisierung, Herstellungsprozesse, Qualifizierungs- und Validierungsstrategien" ist als Leitfaden für die Anwendung von Kunststoffen in Medizinprodukten konzipiert.