Maschinen und Anlagen für die Kunststoffindustrie

Angebot vom 19.08.2019
Produkt: Handlingsgerät WITTMANN (art.5098)
Rubrik: Robotik
Hersteller/Typ: WITTMANN W632
Baujahr: 2001
Standort: 74076 HN
Preis: 6.900,00 EUR 

Handlingsgerät WITTMANN W632 x=500 mm y vert. =1600mm Z=5000 mm +C + A, Bj.2001, Preis: € 6.900,00€, Ansprechpartner: Herr Rainer Eckerle
Kontaktinformationen zu diesem Angebot
Anbieter:   Schulz & Partner

Hafenstrasse 53, 74076 Heilbronn, Deutschland

Kontakt: Herr Eckerle
(spricht: Deutsch, Englisch)

Sie können uns auch ansprechen in:
Deutsch, Englisch, Französisch

Email: r.eckerle@schulz-partner.com

Tel.:+49 (0) 7131 15507-0     Tariftabelle
Mobil:+49 (0) 171 6931258
Fax:+49 (0) 7131 15507-77

User-Info: Angemeldet seit 25.11.2004, seitdem
2483 Angebote/Gesuche in der Maschinenbörse
31 Angebote/Gesuche in der Rohstoffbörse

Optionen:
Anbieterprofil "Maschinen & Anlagen"

Zeige alle aktuellen Datensätze dieses Anbieters (245)
Diesen Datensatz zur Merkliste hinzufügen
Druckversion öffnen



Im Anbieterverzeichnis
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Jetzt Kosten im Einkauf senken!
Neuware-Restmengen, Regranulate oder Mahlgüter für Ihre Produktion erhalten Sie in der Rohstoffbörse.

Neue und gebrauchte Maschinen & Anlagen finden Sie in der großen Maschinenbörse.

Kostenfreie Nutzung aller Börsen! Registrieren Sie sich jetzt!

Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

5 Anfragen von Unternehmen
1 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PE-LD Ballenware [€/kg]
Neue Fachbücher
Ceresana Research: Neuer Marktreport zu Flammschutzmitteln

Im Brandfall können Additive die entscheidenden Sekunden für die Rettung verschaffen. „Flammschutzmittel verzögern die Entzündung brennbarer Materialien, etwa von Kunststoffen, Textilien oder Holz“, erläutert Oliver Kutsch, der Geschäftsführer von Ceresana. [mehr]