Maschinen und Anlagen für die Kunststoffindustrie

Altreifen und Kuststoffe in Öl, Gas, Carbon Black, Stahl wandeln
Angebot vom:24.01.2023
Rubrik:Pyrolyseanlagen
Hersteller/Typ:
Preis:k.A.
Logistische Daten:
Standort: München , Deutschland
Video:


Beschreibung:
Bevor Sie in Pyrolyseanlagen investieren, sehen Sie doch bei uns vorbei .

Zum Thema !

Wir haben eine kalt-katalytische-Umwandlungsanlage, diese produziert aus allen Folien und Kunststoffen - Gemischen (außer PVC) ein Basisöl.

Dieses Öl wird an Raffinerien verkauft für ca. 350 bis 750 € pro Tonne, je nach Sauberkeit und Qualität, entstehen daraus z. B. Kraftstoff, neue Folien und Verpackungen.

Die Anlage schafft pro Jahr ca. 4000 t in der kleinsten Ausführung, mit einem Reaktor, größte Ausbaustufe sind 6 Reaktoren mit Mengen von ca. 32000 t.

Sie läuft autark, ist mobil, es entstehen keine giftigen Abgase oder CO₂ und so kann sie an jedem Ort der Welt ihre Arbeit verrichten.

Mit einem Zusatzaggregat ist sie in der Lage, Altreifen in Ihre Bestandteile zu zerlegen, Carbon Black, Öl, Gas und Stahl.

Carbon Black ungereinigt 350 bis 500 € pro Tonne, gereinigt 750 bis 1200 €, Öl 350 bis 750 €, Stahl 200 € die Tonne und das überschüssige Gas kann genutzt werden, um z.B. Strom, Wärme oder Wasserstoff herzustellen.

Keine Anlage kann z.B. PVB Folie mit Glasanhaftungen verarbeiten, wir schon, und das Glas wird wieder an den Produzenten verkauft.

Niemand kann Joghurtbecher mit Aluminiumdeckel verarbeiten, wir schon, und das Alu wird wieder an der Hersteller veräußert.

Keiner kann Wurstverpackungen recyceln, da sie aus verschiedenen Kunststoffsorten bestehen, der Anlage wird da nicht mal „warm“bei.



3 Geschäftsfelder könnte man ausbauen:

- alle Anlagen in D selbst betreiben, um Rohstoffe zu produzieren

- Anlagen verkaufen

- mehrere Anlagen für Reifen und Kunststoffe in Eberswalde aufstellen, um Strom zu produzieren

Das Umweltamt, der Bürgermeister und der Vermieter einer 4400 m² großen Halle, kennen dieses Vorhaben.

Die Halle können wir ab 1000 m² mieten für 1,80 pro m².

Wir haben einen Hafen und können so aus Österreich, Schweiz und dem Ostblock das Material anliefern lassen.

Vielleicht habe ich Ihr Interesse erweckt, dann können Sie sich per Videokonferenz oder live die Anlage ansehen, für mehr Informationen.

Schauen Sie sich gerne das Video an:

https://www.youtube.com/watch?v=RXDlgVRU-ec&t=3s

Wenn das Video nicht funktioniert, bitte die Adresse kopieren und in die Taskleiste einsetzen.

Wir suchen Investoren, um die Welt etwas sauberer zu machen.

Mit freundlichen Grüßen Matthias Lehmann
Anbieter:

Enpro Systems

Werbellinerstr. 5
16225 Eberswalde
 Deutschland

Kontakt: Herr M. Lehmann

Email: maleeber@web.de

Tel.:0049 / 03334 24637
Mobil:01755293919
Weitere Infos zu diesem Nutzer:

Anmeldung: 30.10.2019, seitdem:
2 Einträge in der Maschinenbörse
24 Einträge in der Rohstoffbörse
1mal als Favorit markiert