Veranstaltungsdetails

Innovationsworkshop Leichtbautechnologien

Workshop am 18.01.2022

Ort/Land: virtuell, Deutschland

Britta Menze (menze@kunststoffland-nrw.de)

Inhalt/Thematik
Um einerseits die Chancen des Green Deals und des neuen Klimaschutzgesetzes zu nutzen, aber auch Probleme zu identifizieren und gemeinsam zu lösen, wurde durch die Kompetenznetze ProduktionNRW sowie kunststoffland NRW unter Einbeziehung weiterer Industriepartner eine Initiative „Industrievernetzung NRW zur Dekarbonisierung“ ins Leben gerufen.

Im Rahmen der Auftaktveranstaltung am 26.08.2021 erhielten die Teilnehmer einen ersten Überblick zu Chancen und Risiken, die sich in diesem Kontext für den industriellen Mittelstand ergeben sowie einen Einblick in konkrete Handlungsfelder der Initiative. Ziel war es Bewusstsein zu schaffen, erste Ansatzpunkte zu finden und daraus möglichst konkrete Projekte anzustoßen, um gemeinsam neue Lösungen und Ideen in dieser Richtung zu entwickeln. Wie angekündigt folgen nun Innovationsworkshops in den drei Themengebieten Leichtbautechnologien, Kreislaufwirtschaft sowie Energieeffizienz.

WANN: Am 18. Januar 2022 findet ab 14Uhr bis 16Uhr in dieser Reihe der virtuelle Innovationsworkshop zum Themengebiet „Leichtbautechnologien" statt.

Hierbei sollen Leichtbautechnologien mit “Chancen eines gemeinsamen Vorgehens in Hinsicht auf die CO2- Reduzierung”, zum Beispiel durch die Einsparung von Rohstoffen, Energie und Kosten bei der Produktion, im Fokus stehen. Moderator der Veranstaltung ist Dr. Kai Fischer, Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV). „Best – Practice Beispiele“ seitens der Unternehmen Hennecke GmbH sowie 3D CORE GmbH & Co KG dienen als Auftakt für eine Diskussionsrunde bzw. für einen intensiven Austausch der Teilnehmer.

Die Veranstaltung ist kostenfrei und richtet sich sowohl an kunststoffland NRW-Mitglieder als auch an externe Teilnehmer.

Bitte beachten:
Die Veranstaltung von ProduktionNRW "Chancen und Risiken der Kreislaufwirtschaft" findet bereits 2 Tage später, am 20. Januar 2022, statt.
Weitere Informationen/Anmeldung: www.vdma.org


(Beschreibung nach Veranstalterangaben)

   Zur Veranstaltungsseite
Veranstalter
kunststoffland NRW e.V.

Grafenberger Allee 277-287
40237 Düsseldorf

  Deutschland

www.kunststoffland-nrw.de

Kontakt: Frau Britta Menze 

Email: info@kunststoffland-nrw.de

Tel.: +49 (0) 211 210940-14
Fax: +49 (0) 211 210940-20

   Zeige alle Veranstaltungen dieses Anbieters

Top-Events
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

» Jetzt anmelden!

» Weiterempfehlen

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Handelsvertreter-Börse

Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland? Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten? Hier finden Sie das optimale Umfeld!

1 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

» Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Neue Fachbücher
Kunststoffe in der Medizintechnik

Das Fachbuch "Kunststoffe in der Medizintechnik - Vorschriften und Regularien, Produktrealisierung, Herstellungsprozesse, Qualifizierungs- und Validierungsstrategien" ist als Leitfaden für die Anwendung von Kunststoffen in Medizinprodukten konzipiert.

Aktuelle Rohstoffpreise