Veranstaltungsdetails

Werkstoffauswahl für Technische Teile

Optimierung der Spritzgussproduktion

Seminar am 04.03.2013

Ort/Land: Laatzen bei Hannover, WIP- Kunststoffe e.V., Sankt-Florian-Weg 1, 30880 Laatzen, Deutschland

Frau Bartram, Tel: 0511 98490-27 (Bartram@wip-kunststoffe.de)

Inhalt/Thematik

Aus der Praxis für die Praxis

Ziel der Veranstaltungen
Optimieren Sie Ihre Spritzgussproduktion – wir bieten Erfahrungswissen aus der Praxis an! Das Knowhow über die neuesten Technologien und die besten technischen Voraussetzungen – zusammen mit einer preiswerten, zielorientierten Gestaltung neuer Produkte – bietet die Grundlage, auch morgen ressourceneffizient zu arbeiten und eine gewinnbringende Position auf dem Weltmarkt einzunehmen. Wir stellen Ihnen hierfür praxisnahe Vorgehensweisen vor. Für die besuchte Schulungsmaßnahme erhält jeder Teilnehmer eine Teilnahmebescheinigung.

Werkstoffauswahl für Technische Teile
Dieser Schulungstag vermittelt Ihnen praxisnah die Kenntnisse über die Herstellung, den Aufbau und die Eigenschaften der Kunststoffe. Lernen Sie, Werkstoffe passend zum Lastenheft kosteneffizient auszuwählen.
Wer als Hersteller von technischen Kunststoffteilen nicht als reiner Lohnfertiger dem Wettbewerbs- und Kostendruck ausgeliefert sein will, muss sich von seinen Wettbewerbern differenzieren und seinen Kunden einen Mehrwert bieten. Die Auswahl eines geeigneten Kunststoffs für das Kundenprojekt ist ein Erfolgsfaktor, der beim Endkunden die Kundenzufriedenheit und das Vertrauen in das Know-how des Zulieferanten steigert.
Ein klar definiertes Anforderungsprofil zusammen mit der richtigen Auswahl der Kunststoffe und Additive führt häufig schon mit Standardwerkstoffen zur Lösung.

Referenten:
Peter Barlog / BARLOG Gruppe; Prof. Dr. Gunter Weber / mawe- beratung GmbH

Zielgruppe:
Konstrukteure, Produkt- und Verfahrensentwickler, Technische Produktdesigner, Projektmanager, leitende Angestellte aus Konstruktion und Entwicklung, Einkauf, Logistik, Marketing & Vertrieb

Teilnahmegebühr:
350,- Euro inkl. Verpflegung u. Tagungsunterlagen. Weitere Personen aus dem selben Unternehmen 250,- Euro.
WIP-Mitglieder nur 150,- Euro pro Person.

Anmeldung bis 22. Februar 2013

(Beschreibung nach Veranstalterangaben)

   Zur Veranstaltungsseite
Veranstalter
WIP-Kunststoffe e.V.

Wissens- und Innovations-Netzwerk Polymertechnik

Sankt-Florian Weg 1
30880 Laatzen (Hannover)

  Deutschland

www.wip-kunststoffe.de

Kontakt: Frau Berit Bartram 

Email: info@wip-kunststoffe.de

Tel.: +49 (0) 160 9090 46 41

   Zeige alle Veranstaltungen dieses Anbieters

Top-Events
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

» Jetzt anmelden!

» Weiterempfehlen

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Handelsvertreter-Börse

Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland? Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten? Hier finden Sie das optimale Umfeld!

1 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

» Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Neue Fachbücher
Discontinuous Fiber-Reinforced Composites

Die meisten Bücher über Verbundwerkstoffe behandeln hauptsächlich Materialien, die mit Endlosfasern verstärkt sind.

Aktuelle Rohstoffpreise