Plasticker-News

Anzeige

30.08.2019, 06:00 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten Optionen:       

Hekuma: Neues Anlagenkonzept für Pipettenspitzen

Bild: Hekuma
Bild: Hekuma
Hekuma präsentiert auf der K 2019 das neue Konzept "HEKUtip" zur Herstellung von Pipettenspitzen, das Geschwindigkeit, Qualität und Flexibilität miteinander vereinen und deutliche Produktivitätsvorteile schaffen soll. Der Entnahmegreifer des Linearroboters ist den Angaben zufolge beispielsweise in der Lage, die Pipettenspitzen mit einer Kavitätenanzahl von 16 bis 128 innerhalb von 0,6 Sekunden aus dem Spritzgießwerkzeug zu entnehmen. Zykluszeiten von lediglich 4 - 4,55 Sekunden sollen dadurch möglich sein.

Zeitersparnis entstehe auch durch Parallelisierung und Synchronisierung der einzelnen Arbeitsabläufe. Die servomotorischen Handlingsachsen realisieren schnelle und produktschonende Umsetz- und Transfervorgänge bei hoher reproduzierbarer Positioniergenauigkeit. Dies erleichtere auch die Qualifizierbarkeit der Automation. Darüber hinaus seien durch einfache Einstellmöglichkeiten, welche durch den Bediener am Terminal vorgenommen werden können, schnelle Formatwechsel möglich. Mechanische Formatteile seien auf ein Minimum begrenzt und in der Regel auf produktberührende Bauteile beschränkt.

Anzeige

Eine entscheidende Rolle für die Qualität spielt laut Hekuma die „on-the-fly“ Kamera-Prüfung. Die Pipettenspitzen werden hier 100 Prozent berührungslos an der Spitze auf Anwesenheit, Innen- und Außendurchmesser, waagrechter und senkrechter Spritzgrat, Spritzhaut und Kantenausspritzung geprüft. Dabei sollen lediglich 1,25 Sekunden benötigt werden, um 24 Pipettenspitzen zu prüfen. Die inspizierten Schlechtteile werden vollautomatisch entsorgt und durch Gutteile ersetzt. Die minimale Austauschrate betrage hier acht Prozent, ohne dabei Auswirkungen auf die Zykluszeit zu haben.

Neben der Pipettenspitzen werden im weiteren Handling auch die befüllten Racks auf Vollständigkeit und Anwesenheit kontrolliert. Das HEKUtip-System bietet beim Einsetzen der Spitzen in das Rack die Wahl zwischen einer untermischten oder einer kavitätenreinen Ablage. Bei zweiterer Option, in der die Pipettenspitzen einer Kavität eins zu eins in das Rack überführt werden, gäbe es ein Minimum an Qualitätssicherung durch bessere Nachverfolgbarkeit, falls keine Kameraprüfung gewünscht ist.

Die modulare Konstruktion der Anlage biete ein hohes Maß an Flexibilität, so dass die Anlage variabel je nach Kundenanforderung modifizierbar sei. So kann der Kunde die für ihn geeignete Kavitätenanzahl wählen, sich zwischen einer 100 Prozent-Kameraprüfung oder einer stichprobenartigen Kontrolle entscheiden, die Racks optional etikettieren, beschriften und weiter verpacken, stapeln, einschweißen oder banderolieren lassen. Er hat zusätzlich die Möglichkeit, den Prozess der Filtervereinzelung, -zuführung und -montage in die Automation aufnehmen oder eine Chargenverfolgung durchführen zu lassen. So besitzt die Anlage das Spektrum, vom Stand-Alone-Betrieb bis hin zur vollautomatisierten Produktionslinie ausgebaut zu werden, je nach Wunsch und Budget des Kunden.

Auf der K 2019 wird Hekuma die Anlage live in Zusammenarbeit mit Sumitomo (SHI) Demag vorstellen.

K 2019, 16.-23.10.2019, Düsseldorf, Halle 15, Stand B60

Weitere Informationen: www.hekuma.com

Hekuma GmbH, Hallbergmoos

  insgesamt 26 News über "Hekuma" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Info-Box K 2019

Messe in Düsseldorf
16.-23.10.2019

Allg. Infos für Besucher
Ausstellerliste
Anfahrt

Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Jetzt Kosten im Einkauf senken!
Neuware-Restmengen, Regranulate oder Mahlgüter für Ihre Produktion erhalten Sie in der Rohstoffbörse.

Neue und gebrauchte Maschinen & Anlagen finden Sie in der großen Maschinenbörse.

Kostenfreie Nutzung aller Börsen! Registrieren Sie sich jetzt!

Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

4 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PET Ballenware [€/kg]
Neue Fachbücher
Plastics Handbook – The Resource for Plastics Engineers

Das “Plastics Handbook – The Resource for Plastics Engineers” bietet kompakt und übersichtlich alles Wissenswerte rund um die Kunststofftechnik. [mehr]