plasticker-News

Anzeige

24.11.2021, 11:09 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten    

IKV: 31. Internationales Kolloquium Kunststofftechnik in den Spätsommer verschoben

Statt im März lädt das IKV am 7. und 8. September 2022 zum persönlichen Netzwerken unter Kunststoffexperten ein. Auch das International Symposium on Plastics Technology wird verschoben.

„Wieder in Präsenz“ sollte das Motto für das Internationale Kolloquium Kunststofftechnik am 16. und 17. März 2022 lauten. Die Wiederaufnahme von intensivem Netzwerken vor Ort in Aachen, nachdem das Kolloquium 2020 pandemiebedingt in einem digitalen Format stattgefunden hatte, sollte bei der Veranstaltung im Vordergrund stehen. Angesichts der aktuellen Rekordwerte in Bezug auf die Covid-19-Pandemie erscheint dies den Organisatoren jedoch weder verantwortungsbewusst noch realisierbar. Die Verunsicherung in der Bevölkerung sei deutlich spürbar und Unternehmen zeigten sich zunehmend zurückhaltend in Bezug auf Reisetätigkeiten und Veranstaltungsbesuche ihrer Mitarbeiter. Insbesondere internationale Reisen scheinen für das Frühjahr 2022 unwahrscheinlich.

Anzeige

Auf diese Umstände reagiert das IKV mit einer Terminverschiebung des Kolloquiums auf den 7. und 8. September 2022. Ebenfalls verschoben wird das International Symposium on Plastics Technology: Gemeinsam mit der PPS – Polymer Processing Society als Mitveranstalter hat das IKV entschieden, das Symposium auf den 5. und 6. September 2022 zu datieren. Beide Veranstaltungen sollen im Eurogress Aachen stattfinden.

Die Programmpunkte für die Veranstaltungen im September sind bereits geplant: Neben dem Vortragsprogramm, das mit Plenarvorträgen renommierter Experten insbesondere die Gegenwarts- und Zukunftsthemen Kreislaufwirtschaft, Digitalisierung und Wasserstofftechnologie beleuchtet, bietet das Kolloquium mit der Gelegenheit zum Besuch der IKV-Technika im Rahmen von „IKV-360° live“, mit der begleitenden Industrieausstellung und dem Bierkolloquium ein attraktives Angebot zum Informieren und Netzwerken.

Auch der Georg-Menges-Preis sowie der Reifenhäuser Förderpreis sollen im September während des Kolloquiums verliehen werden. Für das Symposium versprechen mehr als 90 eingereichte wissenschaftliche Beiträge aus 14 Nationen ein abwechslungsreiches und informatives Programm, das den Stand der Wissenschaft in allen Bereichen der Kunststoffforschung widerspiegeln wird.

31. Internationales Kolloquium Kunststofftechnik, 7.-8.09.2022, Aachen

Weitere Informationen: www.ikv-aachen.de

Institut für Kunststoffverarbeitung, Aachen

» insgesamt 301 News über "IKV" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


» zurück zum Seitenanfang


Top News / Meist gelesen
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

» Jetzt anmelden!

» Weiterempfehlen

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Handelsvertreter-Börse

Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland? Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten? Hier finden Sie das optimale Umfeld!

1 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

» Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Neue Fachbücher
Einführung Kunststoffrecycling - Ökonomische, ökologische und technische Aspekte der Kunststoffabfallverwertung

Das Fachbuch "Einführung Kunststoffrecycling - Ökonomische, ökologische und technische Aspekte der Kunststoffabfallverwertung" zeigt das oftmals unterschätzte Marktpotenzial von Kunststoffrecycling, indem es wirtschaftliche, ökologische und technische Aspekte des Themas beleuchtet.

Aktuelle Rohstoffpreise