Plasticker-News

Anzeige

16.02.2018, 06:08 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten Optionen:       

Deckerform: Erfolgreiches Russlandgeschäft mit Spritzgießwerkzeugen und Toyo-Maschinen

Von prall gefüllten Auftragsbücher berichtet Franz Tschacha, Deckerform-Geschäftsführer, mit denen er Ende Januar von der Interplastica 2018 in Moskau nach Aichach in Bayern zurückkehrte. Die russischen Kunden unterschrieben demnach am Messestand von Deckerform Aufträge im Gesamtwert von über 3,4 Millionen Euro, allein zwei Millionen Euro davon für Spritzgießwerkzeuge, 1,3 Millionen Euro für zwei Hochleistungs-Spritzgussmaschinen und für die restlichen 100.000 Euro wurden Produktentwicklungen bestellt.

Die Exporte nach Russland machen den weiteren Angaben zufolge mittlerweile 25 Prozent des Umsatzes des Unternehmens aus. In Zeiten harter Sanktionen der Europäischen Union gegen Russlands Wirtschaft aufgrund des Ukraine-Konflikts nach der russischen Annexion der Krim, steht das Russlandgeschäft demnach unter besonderen Vorzeichen. Die Produkte von Deckerform würden zwar nicht unter die gerade vom Europäischen Rat bis Juli verlängerten Strafmaßnahmen fallen, „aber bei unseren russischen Kunden waren die Sanktionen trotzdem ein großes Thema“, sagt Tschacha. „Die Systempartnerschaft mit Toyo und ein Angebot über die gesamte Prozesskette hinweg hilft uns, trotz manch politischer Bedenken, am Markt Interesse zu wecken.“

Anzeige

Schlüsselfertig Angebote
Der Werkzeugbauer Deckerform hat die exklusiven Vertriebsrechte für die vollelektrischen Spritzgießmaschinen des japanischen Anbieters Toyo (siehe auch plasticker-News vom 08.06.2017). Die Bayern liefern ihren russischen Kunden also nicht nur die Werkzeuge. Vielmehr verstehen sie sich als ein umfassender Systempartner der dortigen Kunststoffindustrie, der mit seinen 80 Mitarbeitern die Kunststoffprodukte entwickelt, die notwendigen Werkzeuge dafür fertigt und die Toyo-Spritzgießmaschine gleich mitliefert, ausgestattet mit modernen Seitenentnahmerobotern und nachfolgend automatisierter Bestückung der Verpackungsmaschinen.

Deckerform bettet seine Hightech-Werkzeuge in schlüsselfertige Produktionsumgebungen ein, was unter Einsatz der Automations- und Handlingprodukte aus der Kooperation mit dem französischen Hersteller Sepro realisiert wird.

Weitere Informationen:
www.deckerform.de, www.toyo-europe.de, www.sepro-group.com

Deckerform Injection GmbH, Aichach

  insgesamt 6 News über "Deckerform" im News-Archiv gefunden

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Jetzt Kosten im Einkauf senken!
Neuware-Restmengen, Regranulate oder Mahlgüter für Ihre Produktion erhalten Sie in der Rohstoffbörse.

Neue und gebrauchte Maschinen & Anlagen finden Sie in der großen Maschinenbörse.

Kostenfreie Nutzung aller Börsen! Registrieren Sie sich jetzt!

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PE-LD Mahlgut [€/kg]
Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

2 Anfragen von Unternehmen
1 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Neue Fachbücher
FEM zur Berechnung von Kunststoff- und Elastomerbauteilen

Im Entwicklungsprozess technischer Kunststoff- und Elastomerbauteile hat die Finite-Elemente-Methode eine immer größere Bedeutung. [mehr]

Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages