Plasticker-News

Anzeige

27.07.2020, 13:48 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten Optionen:       

RadiciGroup: Polyamidspezialist mit positivem Geschäftsjahr 2019 - Er­geb­nisse in Q1 2020 stabil - Zweite Jahreshälfte geprägt von Unwägbarkeiten

Die RadiciGroup, ein multinationales Unternehmen mit 3.100 Mitarbeitern in 16 Ländern und aktiv in den Bereichen Chemikalien, technische Kunststoffe, Fasern und Vliesstoffe, hat das Jahr 2019 mit einem konsolidierten Umsatz von 1.092 Mio. Euro und einem EBITDA von 165 Mio. Euro abgeschlossen.

Wie das Unternehmen weiter mitteilt, war entscheidend für die Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit und Entwicklung der Gruppe im Jahr 2019 die Entscheidung, auch weiterhin bedeutende Investitionen – im Gesamtwert von mehr als 45 Mio. Euro – für die kontinuierliche technologische Erneuerung der Anlagen und Maschinen als auch für die Nachhaltigkeit der Geschäftsakvititäten bereitzustellen. Im Einzelnen hat das Unternehmen demnach 7,6 Mio. Euro in die Umsetzung von Best-Practice-Technologien, Energieeffizienzprojekte, Einsparung von Emissionen sowie in F&E-Projekte zur Verbesserung von Prozessen und Produkten mit verringertem Umwelteinfluss investiert. Durch die 2019 getätigten Investitionen belaufen sich die zur Unterstützung des Wachstums der RadiciGroup bereitgestellten Mittel im Fünfjahreszeitraum 2015 bis 2019 auf insgesamt 216 Mio. Euro.

Anzeige

Was Akquisitionen angeht hat die RadiciGroup in den ersten Tagen des Jahres die Übernahme der Aktien der auf die Vermarktung von technischen Kunststoffen spezialisierte Radici Plastics France SA abgeschlossen und damit die Aktienmehrheit gefestigt. Darüber hinaus hat die Gruppe das italienische Unternehmen Zeta Polimeri srl übernommen, das im Bereich Wiederaufbereitung von Synthesefasern und thermoplastischen Kunststoffen aktiv ist.

„Wir sind mit dem Ergebnis der Gruppe im Jahr 2019 zufrieden“, so Angelo Radici, Präsident der RadiciGroup. „Die Zahlen bestätigen unsere Wettbewerbsfähigkeit im Markt. Nun liegt unser Fokus auf der Entwicklung des weltweiten Szenarios, das unvermeidlich durch die medizinische Ausnahmesituation durch Covid-19 geprägt ist, die seit Anfang des Jahres die Welt im Griff hat. Obwohl wir unser Ergebnis im ersten Quartal 2020 halten konnten, erwarten wir im zweiten und in den darauffolgenden Quartalen einen allgemeinen Abschwung, auch wenn es derzeit unmöglich ist, vorherzusagen, wie sich die Pandemie tatsächlich auf die Weltwirtschaft auswirken wird. Wir sind jedoch zuversichtlich, dass unsere Gruppe dank ihrer Finanz- und Eigenkapitalstärke, ihrer geografischen Diversifizierung, ihrer Produktionseffizienz sowie ihrer großen Investitionen im Bereich Forschung und Entwicklung alle Voraussetzungen besitzt, um diese Notsituation zu bewältigen.“

Weitere Informationen: www.radicigroup.com, www.radicigroup.com/plastics

RadiciGroup High Performance Polymers, Bergamo, Italien + Radici Plastics GmbH, Hamburg

  insgesamt 42 News über "Radici Plastics" im News-Archiv gefunden

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Jetzt Kosten im Einkauf senken!
Neuware-Restmengen, Regranulate oder Mahlgüter für Ihre Produktion erhalten Sie in der Rohstoffbörse.

Neue und gebrauchte Maschinen & Anlagen finden Sie in der großen Maschinenbörse.

Kostenfreie Nutzung aller Börsen! Registrieren Sie sich jetzt!

Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

5 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Neue Fachbücher
Discontinuous Fiber-Reinforced Composites

Die meisten Bücher über Verbundwerkstoffe behandeln hauptsächlich Materialien, die mit Endlosfasern verstärkt sind. [mehr]

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PA 6.6 Granulat [€/kg]