Plasticker-News

Anzeige

06.08.2018, 06:01 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten Optionen:       

Aptar Group: Übernahme von CSP Technologies

Die US-amerikanische Aptar Group bereitet die Übernahme des Verpackungsmittelherstellers CSP Technologies mit Produktionsstandorten in den USA und Frankreich vor.

Laut Pressemitteilung hat Aptar ein bindendes Übernahmeangebot für CSP unterbreitet, dem eine Gesamtbewertung des Unternehmens mit 555 Mio. USD zugrunde liegt. Mit der Unterzeichnung der endgültigen Vereinbarung zum Erwerb der Unternehmensanteile wird nach Abschluss von Verhandlungen mit dem Betriebsrat am französischen CSP-Standort gerechnet. Vorbehaltlich der ebenfalls erforderlichen Genehmigung durch die zuständigen Aufsichtsbehörden könnte die gesamte Transaktion dann bis Ende dieses Jahres abgeschlossen werden.

Anzeige

CSP produziert Kunststoff-Verpackungsmittel wie Schutzfolien, Sichtverpackungen, Verschlüsse und Fläschchen für die Pharma- und Lebensmittelindustrie. Das Unternehmen hat seinen Stammsitz in Auburn im US-Bundesstaat Alabama und verfügt darüber hinaus in Frankreich über ein Produktionswerk in Niederbronn-les-Bains und ein Design-Zentrum in Paris. Aptar zufolge schreibt CSP bei einem Jahresumsatz von etwa 140 Mio. USD schwarze Zahlen. Bislang wird CSP von der französischen Investmentgruppe Wendel kontrolliert, die vor drei Jahren 98 Prozent der Unternehmensanteile zum Preis von 198 Mio. USD übernommen hatte.

Aptar-CEO Stephan Tanda erklärte in der aktuellen Aussendung: "Wir freuen uns, die Legung eines bindenden Angebots zur Übernahme von CSP Technologies bekannt geben zu können. Diese strategische Transaktion entspricht unseren strengen Kriterien für die Übernahme von Unternehmen mit einer starken Position auf attraktiven Märkten, eigenen Technologien, soliden Margen und einer stabilen Basis für weiteres Wachstum. Ebenso wie Aptar verfügt CSP über eine innovative Unternehmenskultur mit eigenen geschützten Verfahren wie die Drei-Phasen-Polymer-Technologie, die Produktentwicklungen und modernste Fertigungslösungen forcieren."

Die Aptar Group hat ihren Sitz in Crystal Lake im US-Bundesstaat Illinois und produziert mit insgesamt rund 13.000 Mitarbeitern an Standorten in 18 Ländern vor allem Verschlüsse, Dosier- und Spendersysteme für die Lebensmittel-, Getränke-, Pharma- und Kosmetikindustrie. Im ersten Halbjahr 2018 erzielte der an der New Yorker Börse notierte Konzern ein EBITDA von 275 Mio. USD und einen Nettogewinn von 115 Mio. USD aus Umsätzen in Höhe von 1,414 Mrd. USD.

Weitere Informationen: www.aptar.com, www.csptechnologies.com

Aptar Group, Crystal Lake, Illinois, USA

  insgesamt 3 News über "Aptar" im News-Archiv gefunden

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Neue Fachbücher
Kunststoffe in der Medizintechnik

Das Fachbuch "Kunststoffe in der Medizintechnik" ist als Leitfaden für die Anwendung von Kunststoffen in Medizinprodukten konzipiert. [mehr]

Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

2 Anfragen von Unternehmen
1 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PVC-h Mahlgut [€/kg]