plasticker-News

Anzeige

13.10.2021, 06:00 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten    

Britas: Bolzensiebwechsler und Schmelzefilter

Die neue BritAS Bolzensiebwechsler Serie - (alle Bilder: BritAS)
Die neue BritAS Bolzensiebwechsler Serie - (alle Bilder: BritAS)
BritAS präsentiert auf der diesjährigen Fakuma den Bolzensiebwechsler CMF direkt am Messestand. Zudem wird der neue ABMF PET-C ein, der Schmelzefilter für verschmutzte PET-Abfälle, vorgestellt.

Die CMF Serie besteht aus vier Anlagen - diskontinuierliche und kontinuierliche Varianten. Ausgelegt sind die BritAS Bolzensiebwechsler für das Recycling von Kunststoffabfällen, die geringer verschmutzt sind. "Vorrangig werden Bolzensiebwechsler in den Bereichen Post-Industrie, Post-Produktion, sowie bei Neuware genutzt. Je nach erforderlichen Durchsätzen und verschiedenen Betriebsmodi wählen Kunden zwischen der diskontinuierlichen, vorrangig mit einem Bolzen, bzw. der kontinuierlichen Version mit zwei Bolzen", erklärt Thomas Lehner CSO BritAS Recycling-Anlagen.

Basisversionen bilden der CMF als automatischer, kontinuierlicher Bolzensiebwechsler sowie der DMF als diskontinuierlicher Bolzensiebwechsler in eckiger oder runder Ausführung. "Bei dem DMF-rd handelt es sich um ein rundes Gehäuse, das mit Keramikheizbändern beheizt wird. Diese kostengünstigere Filterversion wird hauptsächlich als Vorfilter für grobe Verschmutzungen, als Pumpenschutz oder bei reduzierten Platzverhältnissen (Co-Extrusion) eingesetzt", erläutert Heiko Henss, COO BritAS Recycling-Anlagen.

Anzeige

Der DMF-sq ist für höhere Temperaturen bis zu 350° C und höhere Drücke bis zu 500 bar geeignet und wird mit Heizpatronen beheizt. Beide Typen können für Polyolefine, Schmelzekleber und auch viele technische Kunststoffe eingesetzt werden.

Bolzensiebwechsler mit Rückspülfunktion
BritAS ABMF PET-C
BritAS ABMF PET-C
Der CMF-BF, der Bolzensiebwechsler mit Rückspülfunktion ist in der Lage, die Filter automatisch zu reinigen. In einem Vorsatzmodul befinden sich zwei Rückspülbolzen die einen automatischen Rückspülvorgang ermöglichen. Bei einem erforderlichen Filterwechsel wird zunächst einer der beiden Rückspülbolzen in die Rückspülstellung gefahren. Dadurch wird der Schmelzezufluss des entsprechenden Filters unterbrochen. Ein kleiner Schmelzestrom des bereits gereinigten Materials wird abgezweigt und rückwärts durch den zu reinigenden Filter geleitet und nach außen abgeführt. Anschließend wird dieser Vorgang automatisch für den zweiten Filter wiederholt.

Einführung der Produktneuheit ABMF PET-C Continuous
BritAS' Reihe an automatischen Band-Schmelze-Filter wird jetzt durch den ABMF PET-C erweitert, der auf der Fakuma offiziell eingeführt wird. Der kontinuierliche Schmelzefilter für PET Abfälle eignet er sich laut BritAS insbesondere für Unterwasser- sowie Stranggranulierung.

Um Verschmutzungen effektiv und effizient aus Kunststoffabfällen zu filtern, wird beim BritAS Filter automatisch, ohne Produktionsstopp bei jedem Filterwechsel ein frisches Siebgewebe eingebracht. Es können bis zu drei Siebbänder gleichzeitig eingesetzt werden, was eine genaue Abstimmung verschiedener Filterfeinheiten (bis 20 μm) ermöglichen soll. Dadurch soll die Qualität des Regranulats konstant hoch bleiben und der Schmutz mit sehr geringem Schmelzeverlust (<1,0 %) aus der Maschine ausgetragen werden. Besonders geeignet sei der ABMF PET-C für starke Verschmutzungen.

In Kombination sorgen die Filtermechanik und Steuerung für einen vollautomatischen, praktischen Betrieb im Doppelkavität-Modus, der keine Zwischenspeicherung von Schmelze erfordern soll. Der Extruder laufe auch während des Siebvorschubs weiter und sorge so für Prozesssicherheit.

Neben dem automatischen Betrieb des Doppelkavitäten-Filters mit hohem Kunststoffdurchsatz soll der Einsatz von Siebbändern mit Tressengewebe einen hohen Output sichern. Zudem sollen das optimierte Innenleben des ABMF PET-C sowie die überarbeitete Heizung die Betriebskosten des Schmelzefilters gering halten. Der ABMF PET-C steht mit einer Filterfläche von 1.140 cm2 bis 3.200 m2 und maximalem Ausstoß von 1.030 kg/h bis 4.800 kg/h zur Verfügung.

Fakuma 2021, Friedrichshafen, 12.-16. Oktober 2021, Halle A6, Stand 6309

Weitere Informationen: www.britas.de

BritAS Recycling-Anlagen GmbH, Hanau

» insgesamt 4 News über "BritAS" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


» zurück zum Seitenanfang


Top News / Meist gelesen
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

» Jetzt anmelden!

» Weiterempfehlen

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Handelsvertreter-Börse

Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland? Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten? Hier finden Sie das optimale Umfeld!

1 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

» Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Aktuelle Rohstoffpreise
Neue Fachbücher
Polymer Science - A Textbook for Engineers and Technologists

Das Fachbuch "Polymer Science - A Textbook for Engineers and Technologists" ist ein einführendes Lehrbuch zur Polymerwissenschaft, das sich an Dozenten, Professoren, Studenten und Absolventen der Studiengänge Polymerwissenschaft und –technologie sowie Ingenieurwesen, Chemie und Physik richtet.