plasticker-News

Anzeige

07.01.2021, 09:59 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten    

Sortierkontor Nord: Neue Sortieranlage für Leichtverpackungsabfälle nimmt Betrieb in Bremen auf

Die Beteiligten der Nehlsen AG und der PreZero Recycling Deutschland GmbH & Co. KG - (Bild: Sortierkontor Nord).
Die Beteiligten der Nehlsen AG und der PreZero Recycling Deutschland GmbH & Co. KG - (Bild: Sortierkontor Nord).
Die neue Sortieranlage für Leichtverpackungsabfälle hat nach knapp einjähriger Bauzeit (November 2019 bis Dezember 2020) und einem trotz der Corona-Pandemie planmäßigen Bauverlauf jetzt ihren Betrieb in Bremen aufgenommen. Wie es in einer Pressemitteilung weiter heißt, fand die erste Materialannahme nach erfolgreich abgeschlossener Testphase am 4. Januar statt. Betreiber ist die Sortierkontor Nord GmbH & Co. KG (SKN), ein Joint Venture der Nehlsen AG und der PreZero Recycling Deutschland GmbH & Co. KG. Das Investitionsvolumen beträgt den Angaben zufolge rund 40 Millionen Euro. Die Anlage fasst eine Kapazität von 150.000 Tonnen pro Jahr und ist 365 Tage rund um die Uhr in Betrieb.

Sortierung vom Plastikbecher bis PET-Flasche als Gemeinschaftsprojekt
In der innovativen Sortieranlage werden unter anderem Joghurtbecher, Getränkekartons und PET-Flaschen für einen weiteren Lebenszyklus vorbereitet. Durch das Gemeinschaftsprojekt des Umweltdienstleisters PreZero und des Recyclingspezialisten Nehlsen wurden 65 Arbeitsplätze geschaffen.

Anzeige


„Mit der Inbetriebnahme der neuen Sortieranlage des SKN machen PreZero und Nehlsen gemeinsam einen weiteren großen Schritt auf dem Weg zu einer nachhaltigen Kreislaufwirtschaft. Mein großer Dank gilt an dieser Stelle allen Beteiligten, die es – trotz der speziellen Rahmenbedingungen des Jahres 2020 – geschafft haben, den pünktlichen Start der Sortierprozesse zu ermöglichen. Hier wurde – intern wie extern – großartige Arbeit geleistet“, so Stephan Garvs, Sprecher der Geschäftsführung PreZero Deutschland. Christian Kampmann, Leiter PreZero Recycling Deutschland: „Das hohe technische Niveau der SKN Anlage resultiert aus der langjährigen Erfahrung, die PreZero und Nehlsen schon in den Planungsprozess eingebracht haben.“ Oliver Groß, Vorstandsvorsitzender der Nehlsen AG, ergänzt: „Ich bin davon überzeugt, dass sich die Qualität der hier sortierten Wertstoffe auch in der verarbeitenden Industrie bewähren und das Material künftig als wichtiger Rohstoff bei der Herstellung neuer Produkte eingesetzt wird.“

Weitere Informationen:
www.nehlsen.com, www.prezero.com, www.sortierkontor-nord.de

Sortierkontor Nord GmbH & Co. KG, Bremen

» insgesamt 2 News über "SKN" im News-Archiv gefunden

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


» zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

» Jetzt anmelden!

» Weiterempfehlen

Jetzt Kosten im Einkauf senken!
Neuware-Restmengen, Regranulate oder Mahlgüter für Ihre Produktion erhalten Sie in der Rohstoffbörse.

Neue und gebrauchte Maschinen & Anlagen finden Sie in der großen Maschinenbörse.

Kostenfreie Nutzung aller Börsen! Registrieren Sie sich jetzt!

Handelsvertreter-Börse

Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland? Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten? Hier finden Sie das optimale Umfeld!

2 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

» Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Neue Fachbücher
Kunststoffe in der Medizintechnik

Das Fachbuch "Kunststoffe in der Medizintechnik" ist als Leitfaden für die Anwendung von Kunststoffen in Medizinprodukten konzipiert.

Aktuelle Rohstoffpreise