plasticker-News

Anzeige

22.02.2024, 06:06 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten    

Sumitomo (SHI) Demag: Gerd Liebig scheidet aus der Geschäfts­führ­ung aus – Nachfolger soll aus den eigenen Reihen kommen

Gerd Liebig - (Bild: Sumitomo (SHI) Demag).
Gerd Liebig - (Bild: Sumitomo (SHI) Demag).
Nach 35 Jahren in der Spritzgießmaschinenindustrie wird Gerd Liebig zum 1. September 2024 den geplanten Generationswechsel in der Geschäftsführung von Sumitomo (SHI) Demag vollziehen. Gerd Liebig war neun Jahre lang Geschäftsführer des Anbieters von vollelektrischen Spritzgießmaschinen.

„Ich bin sehr dankbar über das stets spürbare hohe Ausmaß an Rückhalt, Respekt und Vertrauen, das mir von den Eigentümern, meinem Team sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern entgegengebracht wurde. Ich freue mich besonders darüber, dass sich daraus starke Beziehungen bis hin zu Freundschaften entwickelt haben“, so Gerd Liebig. „Es ist nun an der Zeit, den Staffelstab an die jüngere Generation weiterzureichen und aus der operativen Verantwortung der SDG auszuscheiden“, informierte der scheidende CEO. „Wir gehen davon aus, dass sich Veränderungen noch mehr beschleunigen werden. Dies fordert von der zukünftigen Führung neben großer Erfahrung auch höchste Flexibilität und ein starkes Bekenntnis zu Markt und Kunden.“ Nach intensiver, auch externer Betreuung, soll das Management-Team der Zukunft aus den eigenen Reihen gebildet werden.

Anzeige

Neben Liebig gehören der Geschäftsführung derzeit Christian Maget als CFO und Takaaki Kaneko als COO an. Die neue Geschäftsführung soll sich durch Kompetenz und hohe Loyalität zum Unternehmen auszeichnen und im Laufe des Sommers bekanntgegeben werden.

„Wer mich kennt, weiß, dass ich mich mit dieser Entscheidung nicht in einen Ruhemodus begebe – ich werde vielmehr all das weiterbetreiben, was mir große Freude bereitet. Dabei steht mein Engagement gegen den Klimawandel und für die Energiewende im Vordergrund“, sagte Liebig. „Ich werde mich auch nicht gleich komplett aus der Kunststoffindustrie zurückziehen, die über die Hälfte meines Lebens eine wichtige Rolle spielte und die ich auch ein wenig mitgestalten durfte. Vielmehr bleibe ich ein Teil von Sumitomo und werde mich in zeitlich begrenztem Umfang und ohne operative Verantwortung weiter in die Unternehmensgruppe einbringen.“

Weitere Informationen: www.sumitomo-shi-demag.eu

Sumitomo (SHI) Demag Plastics Machinery GmbH, Schwaig

» insgesamt 146 News über "Sumitomo (SHI) Demag Plastics Machinery GmbH" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


» zurück zum Seitenanfang


Top News / Meist gelesen
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

» Jetzt anmelden!

» Weiterempfehlen

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Aktuelle Rohstoffpreise
Neue Fachbücher
Kunststoffe in der Medizintechnik

Das Fachbuch "Kunststoffe in der Medizintechnik - Vorschriften und Regularien, Produktrealisierung, Herstellungsprozesse, Qualifizierungs- und Validierungsstrategien" ist als Leitfaden für die Anwendung von Kunststoffen in Medizinprodukten konzipiert.