plasticker-News

Anzeige

28.09.2021, 06:06 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten    

W.R. Grace: Technologie für weiteren PP-Komplex in Indien

Das US-amerikanische Chemieunternehmen W. R. Grace & Co. liefert die Technologie für eine weitere neue Polypropylen-Anlage des indischen Gaskonzerns GAIL (India).

Laut Pressemitteilung von W. R. Grace plant GAIL am Standort Usar im westlichen Bundesstaat Maharashtra die Errichtung eines Komplexes zur Propan-Dehydrierung (PDH) und zur Produktion von 500.000 Tonnen Polypropylen (PP) im Jahr. GAIL wird dabei das von dem US-Unternehmen lizenzierte Verfahren Unipol PP und das Katalysatorsystem Consista zur Produktion von PP-Homopolymeren, PP-Impact- und PP-Random-Copolymeren sowie die Software UniPPac zur Prozesssteuerung nutzen. Zum finanziellen Volumen des Auftrags für W. R. Grace wurden in der Aussendung keine Angaben gemacht. Medienberichten zufolge investiert GAIL insgesamt rund 88 Mrd. INR (1 Mrd. EUR) in die Errichtung der Anlagen, bei denen es sich um den ersten PDH/PP-Komplex in Indien handelt.

Anzeige

Laura Schwinn, Chefin der Sparte Specialty Catalysts bei W. R. Grace, erklärte in der aktuellen Aussendung: "Es ist uns eine Ehre, die Technologie der Wahl für die erste PDH/PP-Anlage in Indien zu sein. GAIL erhält mit unserer Prozesstechnologie Unipol PP und unseren Katalysatoren den gewünschten Vorsprung auf dem indischen Markt."

W. R. Grace hatte erst Ende August dieses Jahres mit GAIL die Lizenzierung der Technologie für eine neue PP-Anlage mit einer Jahreskapazität von 60.000 PP am Standort Pata im nordindischen Bundesstaat Uttar Pradesh vereinbart (siehe auch plasticker-News vom 02.09.2021).

Die in Columbia im US-Bundesstaat Maryland ansässige W. R. Grace gilt als ein weltweit führender Hersteller von Katalysatoren und Spezialchemikalien. Das Unternehmen hatte sich in den vergangenen Jahren u.a. im Polyolefin-Segment mit der Übernahme entsprechender Sparten von Dow Chemical und BASF verstärkt und beschäftigt derzeit rund 3.900 Mitarbeiter weltweit. Für das Geschäftsjahr 2020 berichtet W. R. Grace einen Nettoverlust von 1,8 Mio. USD aus Umsätzen in Höhe von 1,729 Mrd. USD.

Im Mai vereinbarte die US-amerikanische Holding Standard Industries die Übernahme von W. R. Grace, die im vierten Quartal dieses Jahres zum Abschluss gebracht werden soll (siehe auch plasticker-News vom 04.05.2021).

Weitere Informationen: www.grace.com, www.gailonline.com

W. R. Grace & Co., Columbia, Maryland, USA

» insgesamt 17 News über "W. R. Grace" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


» zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

» Jetzt anmelden!

» Weiterempfehlen

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Neue Fachbücher
Kunststoffe in der Medizintechnik

Das Fachbuch "Kunststoffe in der Medizintechnik - Vorschriften und Regularien, Produktrealisierung, Herstellungsprozesse, Qualifizierungs- und Validierungsstrategien" ist als Leitfaden für die Anwendung von Kunststoffen in Medizinprodukten konzipiert.

Aktuelle Rohstoffpreise
Handelsvertreter-Börse

Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland? Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten? Hier finden Sie das optimale Umfeld!

0 Anfragen von Unternehmen
1 Anfragen von Handelsvertretern

» Eigene Anfragen kostenfrei inserieren