Plasticker-News

Anzeige

Erschienen am 10.04.2018 um 06:06 Uhr Optionen:       

CB&I: PP-Technologie für CNOOC Ningbo Daxie Petrochemical

Der US-amerikanische Industrieanlagenbauer CB&I wird Technologielieferant für einen geplanten neuen Polypropylen-Komplex des chinesischen Unternehmens CNOOC Ningbo Daxie Petrochemical.

Laut Pressemitteilung von CB&I umfasst der Auftrag zudem die Projektierung der Anlagen am Standort Ningbo in der ostchinesischen Provinz Zhejiang. Den Angaben zufolge wird CNOOC Ningbo Daxie Petrochemical das von CB&I lizenzierte Verfahren Novolen sowie den von dem US-Unternehmen entwickelten Katalysator Novolen High Performance nutzen.

Anzeige

Die in Ningbo geplanten Polypropylen-Anlagen werden über eine Kapazität von rund 300.000 Jahrestonnen verfügen. Vorgesehen ist die Gewinnung einer breiten Palette an PP-Produkten, wobei der Schwerpunkt auf hochwertigen PP-Copolymeren liegen soll. Über das finanzielle Volumen des Auftrags für CB&I sowie über die Gesamtkosten des Projekts in Ningbo wurden in der Aussendung keine Angaben gemacht.

CNOOC Ningbo Daxie Petrochemical gehört zum staatlichen chinesischen Öl- und Gaskonzern China National Offshore Oil Corporation (CNOOC) und betreibt in Ningbo einen Raffinerie- und Petrochemiekomplex mit Kapazitäten zur Verarbeitung von insgesamt rund sieben Mio. Tonnen Rohöl im Jahr.

Die an der New Yorker Börse notierte CB&I (Chicago Bridge & Iron Company) hat ihren Hauptsitz im niederländischen Den Haag und steuert ihre weltweiten Aktivitäten von einer Zentrale in The Woodlands bei Houston im US-Bundesstaat Texas. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 40.000 Mitarbeiter und erzielte im Geschäftsjahr 2017 einen Umsatz von 8,6 Mrd. USD.

Weitere Informationen: www.cbi.com, www.cnooc.com.cn

CB&I - Chicago Bridge & Iron Company, Den Haag, Niederlande

  insgesamt 7 News über "CB&I " im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!



Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PET Ballenware [€/kg]
Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

2 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Neue Fachbücher
Structure and Rheology of Molten Polymers

Fortschritte auf dem Gebiet der Polymerwissenschaften ermöglichen es, die Molekularstruktur quantitativ mit dem rheologischen Verhalten in Beziehung zu setzen. [mehr]