Plasticker-News

Anzeige

06.09.2018, 06:06 Uhr | Lesedauer: ca. 1 Minute Optionen:       

Inno-Comp: Neue Compoundieranlagen in Ungarn und in Tschechien in Betrieb genommen – Aktuell nominelle Kapazität von 130.000 t/a

Wie der Compoundeur Inno-Comp mitteilt, wurden im Juni 2018 an den Inno-Comp-Standorten in der ungarischen Stadt Tiszaújváros und in der tschechischen Stadt Litvinov je eine neue Compoundieranlage in Betrieb genommen. Dank dieser Investitionen kann das Unternehmen demzufolge mit den steigenden Anforderungen der Automobil-, Haushalts- und Elektroindustrie Schritt halten.

Inno-Comp hat den Angaben zufolge für beide Compoundieranlagen mehr als 4,5 Millionen Euro investiert. Durch die neuen Compoundieranlagen erhöht sich die nominelle Kapazität um 30.000 t/a. auf aktuell 130.000 t/a..

Anzeige

Über Inno-Comp Kft.
Inno-Comp Kft. wurde im Januar 1999 gegründet. Im Produktionswerk Inno-Comp Kft. in der ungarischen Stadt Tiszaújváros und dem Produktionswerk Inno-Comp Bohemia s.r.o. in der böhmischen Stadt Litvinov, Tschechien, fertigt Inno-Comp mit 150 Mitarbeitern polyolefinbasierende Compounds mit allen gängigen Verstärkungs- und Füllstoffen. Der Fokus liegt in der Herstellung von tailor-made Compoundlösungen.

Weitere Informationen: www.inno-comp.hu

Inno-Comp Deutschland GmbH, Velen + Inno-Comp Kft., Tiszaújváros, Ungarn

  insgesamt 5 News über "Inno-Comp Deutschland" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!



Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Jetzt Kosten im Einkauf senken!
Neuware-Restmengen, Regranulate oder Mahlgüter für Ihre Produktion erhalten Sie in der Rohstoffbörse.

Neue und gebrauchte Maschinen & Anlagen finden Sie in der großen Maschinenbörse.

Kostenfreie Nutzung aller Börsen! Registrieren Sie sich jetzt!

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PVC-h Mahlgut [€/kg]
Neue Fachbücher
FEM zur Berechnung von Kunststoff- und Elastomerbauteilen

Im Entwicklungsprozess technischer Kunststoff- und Elastomerbauteile hat die Finite-Elemente-Methode eine immer größere Bedeutung. [mehr]

Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

2 Anfragen von Unternehmen
0 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages