Plasticker-News

Anzeige

20.03.2019, 09:35 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten Optionen:       

Woojin Plaimm: Südkoreanischer Spritzgießmaschinen-Hersteller eröffnet in Berlin eigenes Büro für den deutschen Markt

Detlef Lottholz - (Bild: Woojin Plaimm GmbH, Leobersdorf, Österreich).
Detlef Lottholz - (Bild: Woojin Plaimm GmbH, Leobersdorf, Österreich).
Aufgrund der zunehmenden Bedeutung des deutschen Marktes für die Woojin Plaimm-Gruppe hat die Woojin Plaimm GmbH, Leobersdorf, Österreich, in Berlin ein eigenes Büro eröffnet. Wie das Unternehmen weiter berichtet, habe insbesondere die erfreuliche Anzahl an Aufträgen und Neukunden Woojin Plaimm dazu bewogen, die Betreuung der Kunden und Partner mit einer eigenen Mannschaft zu verstärken.

Geleitet wird das deutsche Woojin Plaimm Team von Detlef Lottholz, der als ausgewiesener Kenner der Spritzgießmaschinentechnik gilt. Lottholz war zuletzt für die Nortec GmbH, Soltau, tätig, die seit rund zwei Jahren als Generalvertretung von Woojin Plaimm den deutschen Markt betreut hat (siehe auch plasticker-News vom 15.09.2017).

Über Woojin Plaimm
Woojin Plaimm kombiniert mit der neuen Baureihe HD-A5 europäische Technologie mit südkoreanischem Fertigungs-Know-how. Das Team im österreichischen Woojin Plaimm R&D Center in Leobersdorf ist mit den technologischen Anforderungen des europäischen Marktes vertraut.

Anzeige


Die 700.000 Quadratmeter große Produktionsstätte des Woojin Plaimm Headquarters in Korea, ausgerüstet mit modernen Produktionsanlagen, hat eine Kapazität von bis zu 6.000 Spritzgießmaschinen jährlich. Das Programm umfasst hydraulische-, Kniehebel- und vollservoelektrische Spritzgießmaschinen in horizontaler und vertikaler Ausführung mit einem Schließkraftbereich von 300 kN bis 43.000 kN.

Seit 2014 führt das Unternehmen die Spritzgießtechnik vom Industriestandort Korea mit europäischen Maschinen- und Werkzeugkonzepten am Forschungs- und Entwicklungsstandort Leobersdorf in Niederösterreich zusammen. Seit 2016 dient der Standort in Leobersdorf auch als Service- und Vertriebszentrale für Europa.

Weltweit beschäftigt Woojin Plaimm rund 1.000 Mitarbeiter (Feb. 2018) und erzielte global einen Umsatz von 248 Mio. Euro (2017).

Weitere Informationen: www.woojin.eu

Woojin Plaimm GmbH, Leobersdorf, Österreich

  insgesamt 8 News über "Woojin " im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Neue Fachbücher
Kunststoffeinfärbung – Farbmittel, Füllstoffe, Regularien

Das Einfärben von Kunststoffen verlangt fundierte Kenntnisse der chemischen, physikalischen und maschinentechnischen Grundlagen unter gleichzeitiger Berücksichtigung der zahlreichen nationalen und internationalen Vorschriften. [mehr]

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PS Mahlgut [€/kg]
Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

5 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren