Plasticker-News

Anzeige

05.02.2020, 11:55 Uhr | Lesedauer: ca. 3 Minuten Optionen:       

BASF + Fabbri Group: Entwicklung zertifiziert kompostierbarer Frischhaltefolie für Lebensmittelverpackungen

Kompostierbare Frischhaltefolie für Lebens­mittel­verpackungen - (Bild: BASF/Fabbri Group).
Kompostierbare Frischhaltefolie für Lebens­mittel­verpackungen - (Bild: BASF/Fabbri Group).
BASF und Fabbri Group haben eine nachhaltige Lösung für Frischhaltefolien zum Verpacken von frischen Lebensmitteln entwickelt: Auf Basis des zertifiziert kompostierbaren BASF-Kunststoffes „ecovio“ produziert Fabbri Group die hochtransparente Stretchfolie Nature Fresh. Fleisch, Meeresfrüchte, Obst und Gemüse können damit manuell oder maschinell verpackt werden. Auch industrielle Stretch-Verpackungen sind möglich. Wie die beiden Unternehmen in einer gemeinsamen Presseinformation weiter mitteilen, handelt es sich um die erste zertifiziert kompostierbare Frischhaltefolie, die optimale Atmungsaktivität für eine längere Haltbarkeit von Lebensmitteln mit hoher Transparenz und exzellenten mechanischen Eigenschaften für automatisches Verpacken verbindet. Die Frischhaltefolie ist demnach nach US-amerikanischen und europäischen Standards für den Lebensmittelkontakt zugelassen.

Verglichen mit Polyvinylchlorid (PVC)-Alternativen wie Polyethylen (PE) trägt die Folie den weiteren Angaben zufolge dazu bei, Lebensmittel länger frisch zu halten. Das soll zu geringeren Treibhausgasemissionen führen, die dabei entstehen, wenn Nahrungsmittel produziert und transportiert, aber letztendlich weggeworfen werden. Nach ihrer Benutzung kann die Nature-Fresh-Folie zusammen mit anderen Lebensmittelabfällen im Heimkompost oder in der industriellen Kompostierung verwertet werden, je nach nationaler Gesetzeslage. Das ermöglicht organisches Recycling, der Nährstoffkreislauf wird geschlossen und so die Kreislaufwirtschaft gefördert.

Anzeige

Frischhalte- oder Stretchfolien sind flexible, dünne Verpackungsfolien, die gedehnt und dann um das Packgut gewickelt werden. Das kann von Hand oder maschinell geschehen. Die Nature Fresh-Folie aus „ecovio“ wird als zertifiziert kompostierbare Alternative zu Frischhaltefolien aus PVC und PE beschrieben, mit denen frische Lebensmittel heute üblicherweise verpackt sind. Das Eigenschaftsprofil - Zugfestigkeit und Reißdehnung, Atmungsaktivität, Transparenz sowie Ästhetik (elastisches Rückstellvermögen und Anti-Beschlagseigenschaften) - sei mit dem von PVC-Folien vergleichbar. Außerdem habe die Folie aus „ecovio“ eine höhere Durchlässigkeit für Wasserdampf als Folien aus PE, was für eine optimale Verpackung von frischen Lebensmitteln unverzichtbar sei.

Carsten Sinkel vom globalen Marketing Biopolymere bei BASF sagt: “Wir beobachten, dass der Markt sich verändert: Es wird nach Alternativen zu PVC, dem heutigen Standard für Frischhaltefolien, gesucht. PE ist weniger leistungsfähig, was zu einer kürzeren Haltbarkeit verpackter frischer Lebensmittel führt. Weggeworfene Lebensmittel bringen wiederum erhebliche Treibhausgasemissionen mit sich. Allein auf Obst und Gemüse entfallen etwa 33 Prozent der weltweiten Treibhausgasemissionen durch weggeworfene Lebensmittel. Frischhaltefolien aus unserem zertifiziert kompostierbaren ‚ecovio‘ verlängern die Haltbarkeit frischer Lebensmittel und können nach Gebrauch zusammen mit dem Bioabfall gemäß nationaler Gesetze kompostiert werden.“ Die Abfallrahmenrichtlinie der EU unterstützt Ansätze, die Lebensmittelverschwendung reduzieren und die Sammlung von Bioabfall erhöhen.

Um die ideale Kombination aus einem nachhaltigen Material mit hervorragenden Verpackungseigenschaften und einfacher Handhabung zu finden, entwickelten BASF und Fabbri Group eine Frischhaltefolie, die auf Verpackungsmaschinen effizient eingesetzt werden kann. Stefano Mele, Geschäftsführer von Fabbri Group: „Auf unserem Weg zu mehr Nachhaltigkeit verbinden wir die Nature-Fresh-Folie mit unseren neuen Automac-NF-Verpackungsmaschinen. Auf diese Weise profitiert die Verpackungsindustrie zweifach: von einer innovativen Frischhaltefolie und von einer einfachen Folienverarbeitung. So kann unsere zertifiziert kompostierbare Frischhaltefolie auch mit kompostierbaren Schalen und Etiketten zu einer vollständig kompostierbaren Verpackung kombiniert werden.“

Fabbri Group bietet Nature Fresh in vier verschiedenen Formaten an: als Rollen für die manuelle oder maschinelle Verpackung in der Lebensmittelindustrie; Rollen für Hotels, Restaurants und Catering-Services; als Mutterrollen zur Konfektionierung sowie als Rollen für den Hausgebrauch beim Endkonsumenten.

Weitere Informationen: www.basf.com, www.gruppofabbri.com

BASF SE, Ludwigshafen + Fabbri Group, Vignola, Italien

  insgesamt 614 News über "BASF" im News-Archiv gefunden

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

3 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PS Mahlgut [€/kg]
Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Neue Fachbücher
Energie in der Kunststofftechnik - Grundlagen und Anwendungen für Ingenieure

Das Fachbuch "Energie in der Kunststofftechnik - Grundlagen und Anwendungen für Ingenieure" vermittelt die Grundlagen für die Bearbeitung wärmetechnischer Fragen bei der Verarbeitung von Kunststoffen. [mehr]