Plasticker-News

Anzeige

02.07.2020, 06:02 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten Optionen:       

Ineos: Übernahme der Petrochemie-Sparte von BP

Der britische Chemiekonzern Ineos übernimmt wesentliche Teile der Petrochemie-Sparte des Ölkonzerns BP.

Beide Konzerne informierten kürzlich in Pressemitteilungen über eine entsprechende Vereinbarung. Demnach erwirbt Ineos die BP-Geschäftsbereiche Aromatics und Acetyls mit insgesamt 14 Produktionsstandorten und mehr als 1.700 Mitarbeitern in Asien, Europa und den USA.

Das finanzielle Volumen des von den zuständigen Aufsichtsbehörden noch zu genehmigenden Deals wird mit 5 Mrd. USD angegeben. Dabei erhält BP eine Vorabzahlung von 400 Mio. USD, weitere 3,6 Mrd. USD werden bei dem für Ende 2020 erwarteten Abschluss der Transaktion fällig. Die übrige 1 Mrd. USD soll Ineos dann bis Ende Juni 2021 überweisen.

Anzeige

BP-CEO Bernard Looney verweist zur Begründung des Verkaufs auf die vergleichsweise geringe Überschneidung der Petrochemie-Aktiva mit den übrigen Geschäftsbereichen des Konzerns. Zudem würde der weitere Ausbau der Sparte einen beträchtlichen Kapitalaufwand erfordern.

"Das ist ein weiterer bedeutender Schritt im Rahmen unserer ständigen Bemühungen zur Neuerfindung von BP. Diese Unternehmensbereiche sind führend in ihren Branchen und verfügen über Technologien, Anlagen und Mitarbeiter von Weltklasse. Durch die Verbesserung der Performance wurden in den vergangenen Jahren wettbewerbsfähige Renditen erzielt und das Potenzial für weiteres Wachstum und die Expansion in die Kreislaufwirtschaft geschaffen. Ich bin unserem Petrochemie-Team dafür sehr dankbar. Mir ist klar, dass diese Entscheidung überraschend kommt. Wir werden unser Bestes tun, um die Unsicherheit zu minimieren. Ich bin jedoch zuversichtlich, dass die Unternehmensbereiche als Teil von Ineos, einem weltweit führenden Petrochemie-Unternehmen, florieren werden", so Looney in der Aussendung.

Ineos-Chef Jim Ratcliffe erklärte: "Wir freuen uns sehr, diese hochkarätigen Unternehmen von BP zu erwerben. Damit werden die Position von Ineos in der globalen Petrochemie gestärkt und die Voraussetzungen für eine weitere Expansion und Integration unserer bestehenden Standorte geschaffen."

Der BP-Geschäftsbereich Aromatics gilt u.a. als einer der weltweit führenden Hersteller des PET-Ausgangsstoffs Terephthalsäure (PTA) und des Vorprodukts Paraxylol (PX). Die größten Produktionsstandorte befinden sich dabei in China, den USA und Belgien. Zum BP-Geschäftsbereich Acetyls gehören u.a. Werke in den USA, Großbritannien, China, Südkorea, Taiwan und Malaysia.

Weitere Informationen: www.ineos.com, www.bp.com

Ineos, London, UK

  insgesamt 106 News über "Ineos" im News-Archiv gefunden

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Jetzt Kosten im Einkauf senken!
Neuware-Restmengen, Regranulate oder Mahlgüter für Ihre Produktion erhalten Sie in der Rohstoffbörse.

Neue und gebrauchte Maschinen & Anlagen finden Sie in der großen Maschinenbörse.

Kostenfreie Nutzung aller Börsen! Registrieren Sie sich jetzt!

Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

5 Anfragen von Unternehmen
1 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Neue Fachbücher
Polymer Science - A Textbook for Engineers and Technologists

Das Fachbuch "Polymer Science - A Textbook for Engineers and Technologists" ist ein einführendes Lehrbuch zur Polymerwissenschaft, das sich an Dozenten, Professoren, Studenten und Absolventen der Studiengänge Polymerwissenschaft und –technologie sowie Ingenieurwesen, Chemie und Physik richtet. [mehr]

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PP Granulat [€/kg]