plasticker-News

Anzeige

28.03.2023, 10:57 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten    

Röchling: Übernahme der Schweizer Compotech AG

Röchling übernimmt rückwirkend zum 1. Januar 2023 den SMC-Spezialisten Compotech AG in Weinfelden, Schweiz, und ergänzt hierdurch sein Produktportfolio um großformatige Formpressteile insbesondere für die Bahntechnik.

Compotech ist auf die Herstellung von Formteilen aus glasfaserverstärktem Kunststoff spezialisiert. Die überwiegend im SMC-Pressverfahren hergestellten großformatigen Teile werden auf CNC-Bearbeitungszentren spanabhebend weiterbearbeitet und anschließend lackiert, verklebt und montiert. Die Produkte aus Faserverbundwerkstoffen werden europaweit unter anderem im Transportwesen, im Maschinen- und Apparatebau, in der Medizintechnik, der Elektrotechnik sowie in der Sanitärbranche eingesetzt.

Anzeige

Röchling integriert die Aktivitäten der Compotech AG in die Product line Composites des Unternehmensbereiches Röchling Industrial, der sich mit Produktionsstandorten in Haren/Deutschland, Nancy/Frankreich und in Cleveland/USA zu den führenden Herstellern von Verbundwerkstoffen in einer Vielzahl von Industriebereichen weltweit zählt.

„Die Compotech AG ist eine ideale Ergänzung zu unseren bestehenden Aktivitäten insbesondere für die einbaufertigen Innenverkleidungen und einbaufertigen Bausätze für die Schienenfahrzeugindustrie. Wir wollen die Produkte und Dienstleistungen der Compotech AG so schnell wie möglich in unsere bestehenden Aktivitäten integrieren und bieten unseren internationalen Kunden dadurch weitere Wettbewerbsvorteile“, sagt Franz Lübbers, Vorstand Röchling SE & Co. KG, Mannheim, und CEO Röchling Industrial. Uwe Kassens, der das Composite-Geschäft bei Röchling Industrial verantwortet, freut sich auf die Integration: „Compotech hat im Markt ein hervorragendes Renommee. Unser besonderes Interesse wurde von der Kompetenz der hochqualifizierten Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in Produktion, der Endmontage und der Logistik vollständiger Baugruppen geweckt. Die Produkte und Dienstleistungen von Compotech passen perfekt zu unseren bestehenden Aktivitäten und bergen viele Synergien, nicht nur in Europa.“

Markus Schwyn, Präsident des Verwaltungsrates der Compotech AG, ist überzeugt, mit Röchling ein Unternehmen gefunden zu haben, dass für die Internationalisierung des Geschäftes und den langfristigen Bestand des schweizerischen Unternehmens beste Voraussetzungen mitbringt: „Röchling ist heute schon in den maßgeblichen Märkten für verstärkte Kunststoffe sehr gut vertreten und kann für die hochwertigen Produkte von Compotech den internationalen Marktzugang ermöglichen. Durch die Integration ist auch der Fortbestand des Standortes Weinfelden in der Schweiz für die Mitarbeiter langfristig gesichert.“

Weitere Informationen: www.roechling.com, www.comptech.ch

Röchling Industrial SE & Co. KG, Haren

» insgesamt 97 News über "Röchling" im News-Archiv gefunden

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


» zurück zum Seitenanfang


Aktuelle Geschäftskontakte
Top News / Meist gelesen
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

» Jetzt anmelden!

» Weiterempfehlen

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Aktuelle Rohstoffpreise
Neue Fachbücher
Discontinuous Fiber-Reinforced Composites

Die meisten Bücher über Verbundwerkstoffe behandeln hauptsächlich Materialien, die mit Endlosfasern verstärkt sind.