plasticker-News

Anzeige

16.02.2024, 12:54 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten    

plast & printpack alger 2024: 260 Aussteller aus 21 Ländern - Erst­mals auf dem Messegelände Safex - Konferenz zum Thema Recycling

Mehr als 260 Aussteller aus 21 Ländern präsentieren auf der plast & printpack alger vom 04. bis 06. März 2024 in Algier, Algerien, nachhaltige Produkte und Lösungen in den Bereichen Kunststoff, Druck und Verpackung. Die Aussteller kommen aus Algerien, Ägypten, China, Deutschland, Frankreich, Griechenland, Indien, Italien, Kuwait, Malaysia, Österreich, Portugal, der Schweiz, Saudi-Arabien, Taiwan, Spanien, Tunesien, der Türkei, den Vereinigten Arabischen Emiraten und den Vereinigten Staaten.

Die Fachmesse hat sich seit dem Jahr 2010 als führende Veranstaltung für Druck, Verpackungen und Kunststoff in der gesamten MENA-Region etabliert. Sie wird gemeinsam von fairtrade und der Messe Düsseldorf organisiert.

Anzeige

Mit zunehmender Industrialisierung, Bevölkerungswachstum und erheblichen Einnahmen aus Kohlenwasserstoffen und petrochemischen Produkten erlebt die algerische Industrie einen spürbaren Aufschwung in den Bereichen Kunststoff, Druck und Verpackung.

Das deutliche Wachstum der plast & printack alger – sie soll im Jahr 2024 die größte ihrer Geschichte sein - macht den weiteren Veranstalterangaben zufolge auch eine Optimierung der Expansion notwendig, so dass sie in diesem Jahr erstmals auf dem größten Messegelände Algiers, Safex, und dort in den Hallen A Ahaggar & C Casbah stattfinden wird.

Das Angebot der Fachmesse ist klar strukturiert und teilt sich wie folgt auf die Messehallen auf:
  • Pavillon A Ahaggar linke Seite: plast alger 2024 Maschinen für die Kunststoffindustrie.
  • Pavillon A Ahaggar rechte Seite: printpack alger 2024 Maschinen und Materialien für Druck und Verpackung.
  • Pavillon C Casbah: plast alger 2024 Roh- und Hilfsstoffe, Maschinen für die Kunststoffindustrie, Konferenzbereich.

Konferenz zum Thema Recyclinglösungen
Die plast & printpack alger wird durch eine Konferenz ergänzt, die am 05. März 2024 im Pavillon C Casbah des Palais des Expositions d'Alger - Safex stattfindet. Organisiert wird sie von der Deutsch-Algerischen Industrie- und Handelskammer in Zusammenarbeit mit fairtrade und der Messe Düsseldorf.

Experten aus algerischen Regierungsinstitutionen und dem Privatsektor werden dort mit internationalen Experten und Ausstellern über das Thema Recycling diskutieren.

Die wichtigsten Themen lauten wie folgt:
  • Algeriens Aktionsplan für Abfallwirtschaft und Recycling (SNGID 2035).
  • Projekt Unterstützung von KKMU in der Kreislaufwirtschaft "Senec"
  • Panel Kunststoff- und Verpackungsrecycling: Aufkommende Trends und nachhaltige Lösungen
  • Algerisches Netzwerk für Kreislaufwirtschaft „Calec“
  • Best-Practice-Beispiele für nachhaltige Verpackungen
  • Recycling von Verpackungen - Ökodesign und Umweltverantwortung von Unternehmen
  • Investitionen in Technologie, um die lokale Produktion zu steigern, zu exportieren und Importe zu substituieren


plast & printpack alger 2024, 4.-6. März 2024, Algier, Algerien

Weitere Informationen:
www.plastalger.com, www.printpackalger.com, www.fairtrade-messe.de, www.messe-duesseldorf.de

fairtrade GmbH & Co. KG, Heidelberg + Messe Düsseldorf GmbH, Düsseldorf

» insgesamt 18 News über "fairtrade" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


» zurück zum Seitenanfang


Top News / Meist gelesen
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

» Jetzt anmelden!

» Weiterempfehlen

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Neue Fachbücher
Kunststoffe in der Medizintechnik

Das Fachbuch "Kunststoffe in der Medizintechnik - Vorschriften und Regularien, Produktrealisierung, Herstellungsprozesse, Qualifizierungs- und Validierungsstrategien" ist als Leitfaden für die Anwendung von Kunststoffen in Medizinprodukten konzipiert.

Aktuelle Rohstoffpreise