Plasticker-News

Anzeige

05.09.2019, 06:00 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten Optionen:       

BASF: Neue Pigmente für anspruchsvolle Industrieanforderungen

BASF präsentiert auf der K 2019 Neuheiten des breiten Portfolios an „Colors & Effects“-Pigmenten für Kunststoffanwendungen. Unter den vorgestellten Produkten sind zwei neue „Lumina“ Royal Effektpigmente, „Microlen“ Piano Black sowie eine schwarze und eine rote Erweiterung der „Sicopal“ Produktlinie, die für laut Anbieter anspruchsvolle Anwendungsgebiete sowie Recycling-Materialien besonders geeignet sind. Diese Neuheiten und weitere Fortschritte in der Pigmentchemie der Colors and Effects Marke, veröffentlicht BASF im Rahmen einer „Pantone“ Farbkollektion. Drei Palletten von jeweils sieben Farbtönen zeigen aktuelle Konsumtrends und stellen die Ansprüche hinsichtlich Sicherheit, Verlässlichkeit und Brillanz heraus, die beim Einfärben verschiedener Kunststoffe an Pigmente gestellt werden.

Mit der Markteinführung zweier neue Pigmente der Lumina Royal-Familie erweitert die Colors & Effects Marke den brillanten Farbraum: Lumina Royal Russet soll neue lebendige, hochchromatische Rottöne ermöglichen und mehr Flexibilität bei der Formulierung bieten, während Lumina Royal Amber starke Glitzereffekte für attraktive Bronze-, Orange-, Gold- und Rottöne verspricht. Beide Effektpigmente erfüllen den weiteren Angaben nach globale Regulierungen für Lebensmittelkontakt und versprechen somit gleichzeitig Sicherheit und Brillanz.

Anzeige

Außerhalb der Welt der chromatischen Pigmente stellt BASF ein neues Schwarzpigment vor, das die Anforderungen der Branche nach einem gleichmäßig tieferen und dunkleren Farbton erfüllen soll. Mit Microlen Piano Black soll eine bisher unerreichte Farbstärke sowie eine hervorragende Dispersion ermöglicht werden, und somit das tiefste und beständigste Schwarz für hochwertiges Kunststoffdesign.

Mit Sicopal Red K 3050 FK wird eine neue Pigmentchemie angeboten, die den widerstandsfähigen roten Farbraum erweitert. Aufgrund seiner hohen Temperatur- und chemischen Beständigkeit kann das Pigment auch in technischen Kunststoffen eingesetzt werden. Aufbauend auf der Technologie von Sicopal Black wird ein neues Mitglied der Pigmentfamilie vorgestellt, das für den Einsatz in Recyclingmaterialien optimiert wurde. Mit den abschließenden Angaben zufolge erstklassigen Reflexionseigenschaften im nahen Infrarotbereich (NIR) soll der derzeitige Bedarf der Industrie bei der Herstellung recycelbarer schwarzer Kunststoffe gelöst werden, die von der Infrarotsortierung von Materialrecyclinganlagen erkannt werden.

K 2019, 16.-23.10.2019, Düsseldorf

Weitere Informationen: www.colors-effects.basf.com, www.basf.com

BASF Colors & Effects GmbH, Ludwigshafen

  insgesamt 594 News über "BASF" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Info-Box K 2019

Messe in Düsseldorf
16.-23.10.2019

Allg. Infos für Besucher
Ausstellerliste
Anfahrt

Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Neue Fachbücher
Blown Film Extrusion - Neu mit einem Kapitel über Polymer-Rheologie

Das Buch "Blown Film Extrusion" deckt alle Aspekte der Blasfolienextrusion ab – von den Maschinen und Materialien über die Verarbeitung bis hin zu den Produkteigenschaften. [mehr]

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PE-LD Ballenware [€/kg]
Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

4 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages