Plasticker-News

Anzeige

16.09.2020, 06:11 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten Optionen:       

Invista: Chemiefaserkonzern lizenziert PTA-Technologie nach China

Der US-amerikanische Chemiefaserkonzern Invista wird Technologielieferant für neue Anlagen zur Produktion des PET-Ausgangsstoffs Terephthalsäure (PTA) in China.

Laut Pressemitteilung unterzeichneten die Konzerntöchter Invista Textiles (UK) und Invista Performance Technologies (IPT) kürzlich eine entsprechende Vereinbarung mit dem zur chinesischen Tongkun Group gehörenden Unternehmen Jiangsu Jiatong Energy Co. Demnach lizenziert Invista ihr PTA-Verfahren P8 für zwei neue Anlagen am Standort Rudong bei Nantong City in der ostchinesischen Provinz Jiangsu. Die Inbetriebnahme der ersten neuen PTA-Anlage ist im vierten Quartal 2024 vorgesehen. Zu den von Jiangsu Jiatong Energy geplanten PTA-Kapazitäten und zur Höhe der mit dem Projekt verbundenen Investitionen wurden allerdings keine Angaben gemacht.

Anzeige

IPT-Vize Adam Sackett erklärte: "Wir fühlen uns geehrt, dass sich die Tongkun Group erneut für unsere branchenführende PTA-Technologie P8 entschieden hat. Unsere Unternehmen kooperieren seit Langem im Bereich PTA-Innovation, und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit in diesem neuen Kapitel der technologischen Kooperation zwischen beiden Parteien."

Der Aussendung zufolge nutzt die Tongkun Group bereits seit zehn Jahren Technologien von Invista zur PTA-Produktion. So laufen bei der Tongkun-Tochter Jiaxing Petrochemical Anlagen mit dem von IPT entwickelten PTA-Verfahren P7 und der ersten Version des Verfahrens P8. Die Tongkun Group produziert vor allem Polyesterfasern und -garne sowie PET-Chips für die Textil- und Bekleidungsindustrie.

Invista hat ihre Zentrale in Wichita im US-Bundesstaat Kansas und wird von Koch Industries kontrolliert.

Weitere Informationen: www.invista.com, www.zjtkgf.com

Invista, Wichita, Kansas, USA

  insgesamt 23 News über "Invista" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!



Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Jetzt Kosten im Einkauf senken!
Neuware-Restmengen, Regranulate oder Mahlgüter für Ihre Produktion erhalten Sie in der Rohstoffbörse.

Neue und gebrauchte Maschinen & Anlagen finden Sie in der großen Maschinenbörse.

Kostenfreie Nutzung aller Börsen! Registrieren Sie sich jetzt!

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PVC-w Mahlgut [€/kg]
Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

3 Anfragen von Unternehmen
1 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Neue Fachbücher
Kunststoffe in der Medizintechnik

Das Fachbuch "Kunststoffe in der Medizintechnik - Vorschriften und Regularien, Produktrealisierung, Herstellungsprozesse, Qualifizierungs- und Validierungsstrategien" ist als Leitfaden für die Anwendung von Kunststoffen in Medizinprodukten konzipiert. [mehr]