plasticker-News

Anzeige

30.04.2024, 06:00 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten    

Technotrans: Thermomanagement-Spezialist mit Debüt - Neue Generation von Temperiergeräten

Die Kompakt-Kältemaschinen der Typenreihen "Ecotec.chiller pure" und "xtend" sind bis zu einer Nennkühlleistung von 300 kW konfigurierbar - (Bilder: Technotrans).
Die Kompakt-Kältemaschinen der Typenreihen "Ecotec.chiller pure" und "xtend" sind bis zu einer Nennkühlleistung von 300 kW konfigurierbar - (Bilder: Technotrans).
Technotrans präsentiert auf der diesjährigen NPE die neue Generation seiner Temperiergeräte. Schwerpunkte legt das Unternehmen auf anwendungsgerechte Heiz- und Kühlleistungen, modulare Bauweise und Energieeffizienz. Der Thermomanagement-Spezialist bietet Lösungen in einer Temperaturspanne von -80°C bis +430°C an. Die Temperiersysteme mit Kühlleistungen von bis zu 5.000 kW arbeiten laut Anbieter dank frequenzgeregelter Komponenten besonders energieeffizient – Einsparungen von bis zu 80 Prozent im Vergleich zu herkömmlichen Lösungen seien realisierbar.

Technotrans präsentiert auf der NPE 2024 die neue Generation seiner energieeffizienten Temperiergeräte.
Technotrans präsentiert auf der NPE 2024 die neue Generation seiner energieeffizienten Temperiergeräte.
Die Kompakt-Kältemaschinen der Typenreihen „Ecotec.chiller pure“ und „xtend“ sind bis zu einer Nennkühlleistung von 300 kW konfigurierbar. Zentrales Merkmal der „Chiller“-Serie sei ihre hohe Energieeffizienz. Technotrans bietet die Geräte auch mit natürlichen Kältemitteln an und senkt damit zusätzlich den CO2-Fußabdruck. Gleiches gilt für die zentralen Kühlanlagen, die in Abstimmung mit den Produktionsanforderungen der Kunststoffindustrie maßgeschneiderte Lösungen darstellen.

Anzeige

„Mit unserem ersten Auftritt auf der NPE präsentieren wir uns als erfahrener Technologiepartner für die Kunststoffindustrie, der die Herausforderungen der Branche genau kennt und optimal darauf zugeschnittene Lösungen bereitstellt“, sagt Tom Carbery, Vice President Sales bei Technotrans America. „Unabhängig davon, ob kompakte Temperiergeräte für standardisierte Anwendungsfälle, leistungsstarke modulare Temperiersysteme oder passgenaue Kühltechnik für den jeweiligen Bedarfsfall: Wir bieten unseren Kunden auch auf dem amerikanischen Markt ein umfangreiches Produktportfolio, hohes Engineering-Know-how und schnellen Vor-Ort-Service für ihre individuelle Lösung.“

Nachhaltig und flexibel
Auf dem Messestand stellt Technotrans die kompakten Temperiergeräte der Serien „teco ci eco“ sowie „teco cd“ aus. Die Systeme zeichnen sich den weiteren Angaben unter anderem durch eine geringe Aufstellfläche, hohe Leistungsdichte und präzise Regeltechnik aus. Eine OPC/UA-Schnittstelle, die für sämtliche technotrans-Geräte verfügbar ist, ermöglicht die Echtzeitüberwachung relevanter Parameter sowie die direkte Kommunikation mit der Maschine – beispielsweise einer Spritzgießmaschine oder einer Extrusionsanlage. Für eine intuitive und benutzerfreundliche Bedienung sorgt zudem das gestenfähige 7-Zoll-Multitouchdisplay in modernem HMI-Design.

Besucher der NPE 2024 sollen zudem einen Einblick in die hohe Flexibilität des Thermomanagement-Spezialisten erhalten. Technotrans deckt mit seinem Produktportfolio eine hohe Bandbreite an Leistungsanforderungen und Anwendungsgebieten ab. „Unsere Stärke ist die Lösungskompetenz: Wir stellen ein konstantes, präzises Temperaturniveau für jede Kunststoff-Anwendung sicher und tragen damit maßgeblich zur Betriebssicherheit und Ergebnisqualität bei“, betont Carbery.

NPE 2024, 06.-10.05.2024, Orlando, Florida, USA, South Hall, Stand S21206

Weitere Informationen: www.technotrans.de

Technotrans SE, Sassenberg

» insgesamt 15 News über "Technotrans" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


» zurück zum Seitenanfang


Aktuelle Geschäftskontakte
Top News / Meist gelesen
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

» Jetzt anmelden!

» Weiterempfehlen

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Aktuelle Rohstoffpreise
Neue Fachbücher
Kunststoffe in der Medizintechnik

Das Fachbuch "Kunststoffe in der Medizintechnik - Vorschriften und Regularien, Produktrealisierung, Herstellungsprozesse, Qualifizierungs- und Validierungsstrategien" ist als Leitfaden für die Anwendung von Kunststoffen in Medizinprodukten konzipiert.