Die Suche nach diesem Unternehmen brachte 17 Treffer.

 Datensatz 1-10          weiter

12.08.2019 -

Fraunhofer IAP: Prof. Holger Seidlitz neuer Leiter für „Polymer­ma­ter­ialien und Composite Pyco“

Professor Holger Seidlitz leitet seit dem 1. August 2019 den Forschungsbereich „Polymermaterialien und Composite Pyco“ des Fraunhofer-Instituts für Angewandte Polymerforschung IAP. Hier werden an den Standorten Teltow und Wildau hochvernetzte Polymere für den Leichtbau entwickelt, die beispielsweise...
mehr


Anzeige

Individuelle Vielfalt mit hohem Automationsgrad

Mit großer Konsequenz entwickelt sich Getecha zum Systemintegrator für die Realisierung von Komplettlösungen für die produktionsnahe Zerkleinerung und Wiederaufbereitung von Kunststoffabfällen. Den Dreh- und Angelpunkt dieser weitgehend automatisierten Anlagen bilden stets projektspezifisch konfigurierte Trichter- und Einzugsmühlen des RotoSchneider-Maschinenprogramms. Auf der diesjährigen K in Düsseldorf (16.-23.10.2019) zeigt das Unternehmen in Halle 9 einige dieser kundenorientiert ausgelegten Schneidmühlen für die Zerkleinerung von Verarbeitungsresten aus der Spritzgieß- und Blasformtechnik.
mehr




05.09.2018 -

Fraunhofer IAP: Prof. Horst Weller erhält den ECIS Solvay-Prize 2018

Auf der diesjährigen Konferenz der "European Colloid and Interface Society" (ECIS) vom 2. bis 7. September in Ljubljana, Slowenien, wurde Professor Horst Weller der ECIS Solvay-Prize 2018 überreicht. Mit dem Preis werden seit 2001 europäische Wissenschaftler ausgezeichnet, die auf dem Forschungsgebiet...
mehr

13.07.2018 -

Fraunhofer IAP: Kunststoffe mit biologischen Eigenschaften

Durch Kombination von Kunststoffen mit Biobausteinen wie Peptiden, Enzymen oder Zuckermolekülen wollen Forscher des Fraunhofer-Instituts für Angewandte Polymerforschung IAP und der BTU Cottbus-Senftenberg Polymermaterialien mit neuen Eigenschaften für verschiedene Anwendungen entwickeln. In einer gemeinsamen...
mehr

15.03.2017 -

Fraunhofer IAP: Neuer Standort der Abteilung „Chromogene Polymere“ in Potsdam-Golm - Thermochrome Bio-Pigmente im Fokus

Die Abteilung „Chromogene Polymere“ des Fraunhofer IAP forscht seit Januar 2017 am Hauptstandort des Instituts in Potsdam-Golm. Seit 2002 war die Gruppe in Berlin-Adlershof ansässig. Aktuell ist die Entwicklung biobasierter thermochromer Kunststoffe ein wichtiges Forschungsthema der Abteilung. In Verpackungsfolien...
mehr

07.11.2016 -

Fraunhofer IAP: Feuer und Flamme für neue Oberflächen

Das Bedrucken, Beschichten und Kleben von Kunststoffen kommt in der Regel ohne eine vorherige Behandlung der Oberfläche nicht aus. Für die sogenannte Aktivierung ist die Beflammung eine Möglichkeit. Sie wird bereits in vielen Bereichen industriell genutzt und hat erhebliches Entwicklungspotenzial. Das...
mehr

27.01.2016 -

Fraunhofer IAP: Einrichtung Polymermaterialien und Composite PYCO integriert

Die bisherige Fraunhofer-Einrichtung Polymermaterialien und Composite PYCO wurde am 1. Januar 2016 mit 36 Mitarbeitern als Forschungsbereich in das Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP (Potsdam-Golm) integriert. Die Forschungsschwerpunkte und die Marke PYCO bleiben erhalten und werden...
mehr

05.06.2015 -

Fraunhofer IAP: Selbstverdopplung für die Fertigungstechnik - Millionen für Fraunhofer-Forscher

Prof. Alexander Böker, Leiter des Fraunhofer-Instituts für Angewandte Polymerforschung IAP in Potsdam-Golm, erhielt den renommierten ERC Consolidator Grant vom Europäischen Forschungsrat (ERC). Sein Forschungsprojekt RepliColl wird mit 1,9 Millionen Euro für fünf Jahre gefördert. Böker und sein Team...
mehr

05.02.2015 -

Fraunhofer IAP: Prof. Alexander Böker neuer Institutsleiter

Professor Alexander Böker leitet seit dem 1. Februar 2015 das Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP in Potsdam-Golm. Er übernimmt das Amt von Professor Hans-Peter Fink, der das Institut seit 2006 führte und im März 2015 in den Ruhestand verabschiedet wird. Böker wird gleichzeitig auf...
mehr

13.10.2014 -

Fraunhofer IAP: Weizenstroh als Quelle für neue Biokunststoffe

Im Rahmen des Landesprojektes "Lignos" ist es Wissenschaftlern offenbar gelungen, landwirtschaftliche Reststoffe wie Weizenstroh vollständig stofflich nutzbar zu machen. Werden die Reststoffe bisher hauptsächlich energetisch genutzt, also verbrannt, sollen nun neue Materialien, z.B. Kunststoffe, daraus...
mehr

21.01.2014 -

Fraunhofer IAP: 6. Biopolymer-Kolloquium im ICC Berlin - Nachhaltige Materialien im Fokus

23. Januar 2014, Berlin Am 23. Januar 2014 veranstaltet das Potsdamer Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP zum sechsten Mal ein Biopolymer-Kolloquium. Auch in diesem Jahr findet die Veranstaltung wieder im Rahmen der Internationalen Grünen Woche im Berliner ICC statt. Nationale...
mehr

Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Jetzt Kosten im Einkauf senken!
Neuware-Restmengen, Regranulate oder Mahlgüter für Ihre Produktion erhalten Sie in der Rohstoffbörse.

Neue und gebrauchte Maschinen & Anlagen finden Sie in der großen Maschinenbörse.

Kostenfreie Nutzung aller Börsen! Registrieren Sie sich jetzt!

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PE-LD Ballenware [€/kg]
Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

4 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Neue Fachbücher
Einführung in die Kautschuktechnologie

Eine große Zahl heute selbstverständlich erscheinender Anwendungen ist ohne das breite Spektrum moderner Elastomere nicht denkbar. [mehr]