Plasticker-News

Anzeige

06.02.2020, 06:06 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten Optionen:       

AD Plastik: Kroatischer Automobilzulieferer mit neuen Aufträgen von Renault und PSA

Der kroatische Automobilzulieferer AD Plastik meldet den Eingang weiterer Großaufträge im Gesamtvolumen von knapp 32 Mio. Euro.

Laut Pressemitteilung hat das Unternehmen dabei vom französischen Renault-Konzern und dessen russischer Tochter AvtoVAZ neue Aufträge im Wert von insgesamt 22,4 Mio. Euro erhalten. Demnach wird AD Plastik in dem Werk in Vintaj bei Tolyatti Stoßdämpfer und Außenverkleidungen für das neue AvtoVAZ-Modell Lada Granta sowie Stoßdämpferteile für die von der rumänischen Renault-Tochter Dacia entwickelte PKW-Modelle Logan und Sandero produzieren. Die neuen PKW-Modelle sollen ab dem zweiten bzw. dritten Quartal 2021 bei AvtoVAZ in Tolyatti vom Band laufen. Die beiden Aufträge im Wert von 15,2 Mio. Euro bzw. 7,2 Mio. Euro haben jeweils eine Laufzeit von acht Jahren.

Anzeige

Weitere Aufträge über insgesamt 9,4 Mio. Euro gingen von der französischen PSA-Gruppe ein. So produziert AD Plastik ab dem vierten Quartal 2021 an ihrem Standort im serbischen Mladenovac Glasführungen für den Opel Astra. Das Volumen dieses Auftrags mit acht Jahren Laufzeit beläuft sich auf 5,8 Mio. Euro. Das Stammwerk in Solin bei Split wird zudem ab Ende 2021 zwei Jahre lang Komponenten für Außenverkleidungen der Lieferwagenmodelle Fiat Ducato und Opel Vivaro fertigen, hier liegt das Auftragsvolumen bei 2,2 Mio. Euro. Bereits im ersten Quartal 2021 läuft zudem in Solin die Produktion von Teilen für Klimaanlagen der PKW-Modelle Peugeot 308 und Opel Astra an. Dieser Auftrag mit sieben Jahren Laufzeit hat einen Wert von 1,4 Mio. Euro.

Die börsennotierte AD Plastik produziert Kunststoffkomponenten für PKW-Ausstattungen. Das Unternehmen hat seinen Stammsitz in Solin bei Split und produziert darüber hinaus außer in Vintaj und Mladenovac auch in Zagreb, im russischen Kaluga, im slowenischen Novo mesto, im ungarischen Tiszaújváros sowie im rumänischen Mioveni.

Größter Einzelaktionär des Unternehmens ist mit 30 Prozent der Anteile die russische Holding Avtokomponenty. In der ersten Hälfte des Geschäftsjahrs 2019 erzielte AD Plastik einen Umsatz von 714 Mio. HRK (96 Mio. Euro) und verzeichnete dabei ein EBITDA von 103 Mio. HRK (14 Mio. Euro) und einen Nettogewinn in Höhe von 57 Mio. HRK (8 Mio. Euro).

Weitere Informationen:
www.adplastik.hr, www.group.renault.com

Quelle: www.nov-ost.info

AD Plastik, Solin bei Split, Kroatien

  insgesamt 1106 News über "AD Plastik" im News-Archiv gefunden

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PET Ballenware [€/kg]
Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

5 Anfragen von Unternehmen
1 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Neue Fachbücher
Polymer Science - A Textbook for Engineers and Technologists

Das Fachbuch "Polymer Science - A Textbook for Engineers and Technologists" ist ein einführendes Lehrbuch zur Polymerwissenschaft, das sich an Dozenten, Professoren, Studenten und Absolventen der Studiengänge Polymerwissenschaft und –technologie sowie Ingenieurwesen, Chemie und Physik richtet. [mehr]