plasticker-News

Anzeige

19.10.2020, 13:13 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten Optionen:       

Voss: Gruppe erwirbt Henzel Automotive - Weiteres Wachstums im Thermomanagement im Fokus

4/2-Wege Wassermischventil mit Aktuator - (Bild: Voss).
4/2-Wege Wassermischventil mit Aktuator - (Bild: Voss).
Voss Automotive gibt die strategische Akquisition der hessischen Henzel Automotive GmbH bekannt. Mit diesem Schritt ergänzt die Voss Gruppe im Geschäftsbereich Automotive ihre Entwicklungs- und Produktionskompetenzen für weiteres Wachstums im Thermomanagement. Henzel entwickelt insbesondere für batterieelektrische Fahrzeuge eine Reihe von Produktlösungen, die es den Kunden ermöglicht, hocheffiziente Komponenten und Systemlösungen für das Thermomanagement einzusetzen.

Das Produktportfolio umfasst Thermostate mit integrierten Sensoren, passive und aktiv angesteuerte Schalt- und proportionale Mischventile und hochintegrierte Funktionsmodule. Dafür werden beispielsweise Ventile, Sensorik, Leitungskanäle und eine elektrische Kühlwasserpumpe in ein komplett einbaufertiges Modul integriert, das 2022 in Serienproduktion gehen soll. Wie es in einer Presseinformation weiter heißt, ist dies der Auftakt für eine neue Generation besonders kostengünstiger und bauraumoptimierter Systemlösungen im Thermomanagement, das auch für höhere Volumenströme erweitert wird.

Anzeige

Die besondere Stärke der Henzel Automotive GmbH liegt demnach in innovativen Ideen kombiniert mit einer hohen Wertschöpfungstiefe, die sich vom Produktdesign über den Werkzeugbau bis zur eigenen Montageautomation erstreckt. Damit sei es Henzel gelungen, eine Reihe von Seriennominierungen namhafter europäischer Premiumhersteller für neue batterieelektrische – aber auch konventionelle – Fahrzeugplattformen zu gewinnen. Für die Serienproduktion wird der Standort in Gründau um eine mehrstöckige Produktionshalle erweitert, welche Mitte 2021 fertiggestellt sein soll.

Die Henzel Automotive GmbH erwirtschaftete nach eigenen Angaben im Jahr 2019 mit 268 Mitarbeitern einen Umsatz von 32 Mio. Euro. Für 2020 wird erwartet, dass trotz des Covid-19 bedingten Markteinbruchs der Vorjahresumsatz übertroffen wird. Zur Unterstützung des weiteren Wachstums und zur Weiterentwicklung des Portfolios werden bereits zusätzliche Mitarbeiter gesucht.

Mit dem Erwerb von Henzel Automotive will die Voss Gruppe einen wesentlichen Schritt auf dem Weg vom Komponentenhersteller zum Systemanbieter vollziehen.

Die Übernahme gilt vorbehaltlich der noch ausstehenden Freigabe durch die Kartellbehörde.

Weitere Informationen:
www.voss.net, www.voss-automotive.net, www.henzel-automotive.de

Voss Automotive GmbH, Wipperfürth

  insgesamt 1 News über "Voss Automotive" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Neue Fachbücher
Kunststoffe in der Medizintechnik

Das Fachbuch "Kunststoffe in der Medizintechnik - Vorschriften und Regularien, Produktrealisierung, Herstellungsprozesse, Qualifizierungs- und Validierungsstrategien" ist als Leitfaden für die Anwendung von Kunststoffen in Medizinprodukten konzipiert. [mehr]

Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

5 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PE-LD Granulat [€/kg]