plasticker-News

Anzeige

17.11.2022, 06:04 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten    

Ascend: US-Kunststoffkonzern übernimmt Circular Polymers

Der US-amerikanische Kunststoffkonzern Ascend Performance Materials hat das Recyclingunternehmen Circular Polymers übernommen.

In einer Pressemitteilung informierte Ascend kürzlich über den Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an Circular Polymers, ohne jedoch auf das finanzielle Volumen und weitere Einzelheiten der Transaktion einzugehen.

Circular Polymers gewinnt mit einer eigenen Recyclingtechnologie aus gebrauchten Bodenbelägen neuwertige Kunststoffmaterialien, insbesondere Polyamide (PA6, PA6.6) sowie Polypropylen (PP) und Polyethylenterephthalat (PET). Das Unternehmen hat seinen Sitz in Wilmette, einem Vorort von Chicago, und verfügt über einen Produktionsstandort in Lincoln bei Sacramento im US-Bundesstaat Kalifornien.

Anzeige

Ascend sichert sich durch die Übernahme vor allem eine zuverlässige Versorgung mit Materialien für die Produktion von nachhaltigen Polyamid-Kunststoffen, die seit Kurzem unter der Marke ReDefyne vertrieben werden. Das neue Tochterunternehmen wurde bereits in Circular Polymers by Ascend umbenannt. Der Gründer und bisherige CEO von Circular Polymers, David Bender, behält eine Minderheitsbeteiligung und wird das Unternehmen auch unter dem Dach von Ascend als CEO weiterhin führen.

In der aktuellen Aussendung erklärte Bender: "Seit 2018 haben wir uns darauf konzentriert, die Gewinnung und Verarbeitung von Hochleistungspolymeren aus Abfällen zu verbessern. Der Einstieg von Ascend wird unser Wachstum beschleunigen und sicherstellen, dass diese Materialien wieder in neue, langlebige Hochleistungsanwendungen einfließen."

Ascend Performance Materials ist nach eigenen Angaben der weltweit führende integrierte Hersteller von PA6.6-Kunststoffen. Das Sortiment umfasst dabei u.a. verschiedene PA6.6-Compounds, -Harze und -Fasern, die unter den Marken Endur, No-Shock, Ultron und Vydyne vertrieben werden, sowie weitere Spezialchemikalien.

Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz im texanischen Houston und verfügt in den USA über fünf Produktionsstandorte in Chocolate Bayou (Texas), Decatur (Alabama), Foley (Alabama), Greenwood (South Carolina) und Pensacola (Florida) sowie über Werke in Mexiko (San José Iturbide), den Niederlanden (Tilburg), Frankreich (Fossens), Italien (Mozzate) und China (Suzhou). In diesem Jahr verstärkte sich Ascend zudem mit der Übernahme des indischen Branchenunternehmens Formulated Polymers (siehe auch plasticker-News vom 09.06.2022), darüber hinaus ist der Bau eines weiteren Werks in China geplant.

Weitere Informationen: www.ascendmaterials.com, circularpolymers.com

Ascend Performance Materials Inc., Houston, Texas, USA

» insgesamt 34 News über "Ascend" im News-Archiv gefunden

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


» zurück zum Seitenanfang


Top News / Meist gelesen
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

» Jetzt anmelden!

» Weiterempfehlen

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Aktuelle Rohstoffpreise
Neue Fachbücher
Einführung Kunststoffrecycling - Ökonomische, ökologische und technische Aspekte der Kunststoffabfallverwertung

Das Fachbuch "Einführung Kunststoffrecycling - Ökonomische, ökologische und technische Aspekte der Kunststoffabfallverwertung" zeigt das oftmals unterschätzte Marktpotenzial von Kunststoffrecycling, indem es wirtschaftliche, ökologische und technische Aspekte des Themas beleuchtet.

Handelsvertreter-Börse

Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland? Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten? Hier finden Sie das optimale Umfeld!

1 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

» Eigene Anfragen kostenfrei inserieren