plasticker-News

Anzeige

28.02.2024, 06:06 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten    

Senoplast: Trauer um Firmengründer Wilhelm Klepsch

Wilhelm Klepsch - (Bild: Senoplast).
Wilhelm Klepsch - (Bild: Senoplast).
Wilhelm Klepsch, Gründer des Kunststoffverarbeiters Senoplast in Piesendorf, Salzburg, ist am 24. Februar im Alter von 86 Jahren verstorben. Die Salzburger Unternehmerpersönlichkeit wurde am 20. Juli 1938 in Aussig im Sudetenland geboren und flüchtete nach dem Zweiten Weltkrieg mit seiner Familie nach Österreich. Bereits im Alter von 18 Jahren gründete er das Familienunternehmen Senoplast und in der Folge zahlreiche weitere Unternehmen, darunter Senova, Seletec, Seno Spezialmaschinen und Senosan. Wilhelm Klepsch war geschäftsführender Gesellschafter der Senoplast Klepsch & Co. GmbH sowie Geschäftsführer weiterer Unternehmen der Klepsch-Gruppe.

Im Jahr 2013 übergab Wilhelm Klepsch die Geschäftsführung von Senoplast an seinen Sohn Günter Klepsch und zog sich auf den Vorsitz des Aufsichtsrates zurück. In der 1949 von seinem Vater Rudolf Klepsch sen. gegründeten Firma Zell Metall in Kaprun war er bis zuletzt als Geschäftsführer aktiv.

Anzeige

Wilhelm Klepsch war nicht nur erfolgreicher Unternehmer, sondern auch politisch aktiv - unter anderem als Vizebürgermeister von Kaprun, Sektionsobmann der Sparte Industrie, Mitglied des Wirtschaftsparlaments und Vorstandsmitglied der FCIO. Für sein Engagement erhielt er zahlreiche Auszeichnungen wie das Silberne Ehrenzeichen des Landes Salzburg, die Ehrenringe der Gemeinden Kaprun und Piesendorf, das Große Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich, die Goldene Ehrenmedaille der Wirtschaftskammer Salzburg und den Salzburger Wirtschaftspreis Wikarus für sein Lebenswerk.

Wilhelm Klepsch gründete Senoplast mit der Idee, alte Kunststoffe zu sammeln und wieder aufzubereiten. Unter der Führung des engagierten Unternehmers entwickelte sich Senoplast im Laufe der Jahre von einem einfachen Produktionsbetrieb zu einem Global Player im Bereich coextrudierter Platten und Folien. Auch die anderen Unternehmen der weltweit agierenden Klepsch Group sind im Kunststoffbereich tätig.

Weitere Informationen:
www.klepschgroup.com, www.senoplast.com, www.senosan.com

Senoplast Klepsch & Co. GmbH, Piesendorf, Österreich

» insgesamt 17 News über "Senoplast" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


» zurück zum Seitenanfang


Top News / Meist gelesen
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

» Jetzt anmelden!

» Weiterempfehlen

Jetzt Kosten im Einkauf senken!
Neuware-Restmengen, Regranulate oder Mahlgüter für Ihre Produktion erhalten Sie in der Rohstoffbörse.

Neue und gebrauchte Maschinen & Anlagen finden Sie in der großen Maschinenbörse.

Kostenfreie Nutzung aller Börsen! Registrieren Sie sich jetzt!

Aktuelle Rohstoffpreise
Neue Fachbücher
Physikalischer Schaumspritzguss - Grundlagen für den industriellen Leichtbau

Analysiert man die Menge der kompakt gespritzten Kunststoffformteile, so kommt man schnell zu dem Ergebnis, dass sich sicherlich mehr als die Hälfte davon kostengünstiger und mit besseren Toleranzen mittels Schaumspritzguss herstellen lassen.