Plasticker-News

Anzeige

Erschienen am 12.10.2015 um 06:00 Uhr Optionen:       

GKV/TecPart: HiPerDry-Projekt - Neuer Prototypentrockner für Kunststoffgranulate

Im Rahmen des HiPerDry-Projektes wurde ein neuer Prototypentrockner für Kunststoffgranulate entwickelt, der mikrowellenbasierte und konvektive Trocknung mit überhitztem Dampf miteinander verbindet. Mittels einer innovativen Antennengestaltung wird ein schonender Einsatz von Mikrowellen ohne Überhitzung oder Schädigung des Kunststoffs ermöglicht. Das System ist für eine zeit- und energieeffiziente Trocknung von sowohl konventionellen als auch Biokunststoffen ausgelegt.

Das von der EU geförderte Projekt ist derzeit im zweiten Jahr seiner Laufzeit. Die Konzeptionierung der neuen Trocknungstechnologie wurde auf Grundlage eines europaweiten Benchmarks aktueller Trocknungspraktiken sowie einer wissenschaftlichen Charakterisierung des Trocknungsverhaltens verschiedener Kunststoffe erstellt. Hierbei wurden sowohl konventionelle Kunststoffe wie PA6 oder PET als auch Biokunststoffe wie PLA und PHB untersucht.

Anzeige

Die Konstruktion einer Pilotanlage konnte nun innerhalb des Projekts umgesetzt werden. Der Einsatz mehrerer Magnetrone und eine eigens entwickelte Antennengestaltung garantieren den Angaben nach ein schonendes und effizientes Trocknen. In den kommenden Monaten soll mithilfe einer Reihe an Performance-Tests die Optimierung der Bedienparameter und Findung des Prozessfensters erfolgen. Der Trockner soll anschließend unter reellen Produktionsbedingungen getestet und für die Markteinführung vorbereitet werden.

Für die neue Anlage wird eine signifikant kürzere Trocknungsdauer bei gleichzeitig verbesserter Materialschonung erwartet. Dies soll Energieeinsparungen von bis zu 50 Prozent im Vergleich zum Status Quo gestatten. Parallel zur Entwicklung des Trockners erfolgt ein Live-Cycle-Assessment (LCA), um die Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit der neuen Technologie sicherzustellen.

Verschiedene Partner des Projektkonsortiums werden auf der Fakuma 2015 vertreten sein. Interessierte Besucher sind eingeladen, vor Ort an den Ständen des GKV/TecPart (A 5104) oder des IKT (B 5106) weiterführende Informationen zu erhalten.

Liste der Projektpartner

Verbände
  • Asosiación Española de Industriales de Plásticos (ANAIP, ES)
  • British Plastics Federation (BPF, UK)
  • Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie e.V. (GKV), vertreten durch TecPart (DE)
  • Italian Plastics and Rubber Processing Machinery and Moulds Manufacturers’ Association (Assocomplast, IT)
  • Plastipolis (FR)

Unternehmen
  • Bierther GmbH (DE)
  • Heckmann Maschinenbau und Verfahrenstechnik GmbH (DE)
  • Faperin (ES)

Forschungseinrichtungen
  • Asociación de Investigación de Materiales Plásticos y Conexas (AIMPLAS, ES)
  • Fraunhofer Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik (DE)
  • Institut für Kunststofftechnik (IKT) at the University of Stuttgart (DE)
  • Stichting Dienst Landbouwkundig Onderzoek at Wageningen University (NL)

Das Forschungsprojekt wird im Rahmen des siebten EU-Forschungsrahmenprogramm (FP7/2007-2013) unter dem Fördervertrag Nr. 606425 gefördert.

Weitere Informationen: www.gkv.de, www.tecpart.de, www.igb.fraunhofer.de

Fakuma 2015, Friedrichshafen, 13.-17.10.2015, Halle A5, Stände 5104+5016

Gesamtverband Kunststoff verarbeitende Industrie e.V. (GKV), Bad Homburg

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Info-Box Fakuma 2015

Messe in Friedrichshafen
13.-17.10.2015

Allg. Infos für Besucher
Ausstellerliste
Anfahrt

Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PET Ballenware [€/kg]
Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

2 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Neue Fachbücher
Robust Plastic Product Design - A Holistic Approach

Auf Basis seiner jahrzehntelangen Erfahrung bietet der Autor den Lesern einen umfassenden Einblick in alle Bereiche der Kunststofftechnik. [mehr]