Plasticker-News

Anzeige

23.06.2017, 15:29 Uhr | Lesedauer: ca. 1 Minute Optionen:       

Müller-Guttenbrunn: Vollständige Übernahme der MBA Polymers Austria

Wie die niederösterreichische Müller-Guttenbrunn Gruppe kürzlich mitteilte, ist die MBA Polymers Austria ab dem 1. Juli 2017 ein hundertprozentiges Tochterunternehmen der Gruppe. Finanzielle Details werden nicht genannt.

Das Kunststoff-Recycling-Werk im Wirtschaftspark Kematen wurde Ende 2004 als Joint Venture zwischen der amerikanischen MBA Polymers Inc. und der Müller-Guttenbrunn GmbH gegründet, 2005 errichtet und ist seit Anfang 2006 in Produktion.

Anzeige

Durch einen Eigentümerwechsel beim amerikanischen Partner ergab sich für Müller-Guttenbrunn die überraschende Möglichkeit, das Werk in Kematen vollständig zu übernehmen. „Diese Gelegenheit haben wir sofort genutzt. Der Standort in Kematen hat sich in den letzten Jahren prächtig entwickelt und wir sind überzeugt, dass das Unternehmen perfekt zu unserer strategischen Ausrichtung passt“, erklärt Christian Müller-Guttenbrunn, Geschäftsführer der Müller-Guttenbrunn Gruppe, den Kauf der übrigen Anteile.

Das Werk in Kematen gilt weltweit als eine fortschrittliche Kunststoff­auf­be­rei­tungs­an­lage. Etwa 125 Mitarbeiter produzieren an diesem Standort qualitativ hochwertige „Post-Consumer Recycled“-Kunststoffe (ABS, HIPS, PP und PC/ABS) aus Elektro-Altgeräten. Die recycelten Kunststoffe werden u.a. für „grüne“ Elektronik-Produkte wie Staubsauger und Kaffeemaschinen sowie für Automobil-Teile eingesetzt.

Zuletzt erfolgten Großinvestitionen in eine vierte Extrusionsanlage und eine neue Lagerhalle. Dadurch steigerte man die Verarbeitungskapazität bei MBA Polymers Austria auf etwa 50.000 Tonnen jährlich.

Weitere Informationen: www.mgg-recycling.com, www.mbapolymers.com

Müller-Guttenbrunn Gruppe, Amstetten, Österreich

  insgesamt 1 News über "Müller-Guttenbrunn" im News-Archiv gefunden

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!



Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

1 Anfragen von Unternehmen
1 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Neue Fachbücher
Einführung Kunststoffrecycling - Ökonomische, ökologische und technische Aspekte der Kunststoffabfallverwertung

Das Fachbuch "Einführung Kunststoffrecycling - Ökonomische, ökologische und technische Aspekte der Kunststoffabfallverwertung" zeigt das oftmals unterschätzte Marktpotenzial von Kunststoffrecycling, indem es wirtschaftliche, ökologische und technische Aspekte des Themas beleuchtet. [mehr]

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PE-LD Granulat [€/kg]