Plasticker-News

Anzeige

Erschienen am 11.07.2018 um 08:14 Uhr Optionen:       

swissplast: Schweizer Thermoformspezialist übernimmt Al-Ko Plast

Die swissplast AG hat die Al-Ko Plast GmbH mit Sitz im bayrischen Ichenhausen von der Alois Kober GmbH übernommen, die sich auf das Kerngeschäft der Al-Ko Fahrzeugtechnik konzentriert. Wie das Unternehmen weiter mitteilt, sollen die gesamte Führungsebene sowie alle Mitarbeiter in Ichenhausen weiterbeschäftigt werden. Finanzielle Details werden nicht genannt.

Als inhabergeführtes Unternehmen bedient die swissplast AG ihre Kunden mit hochwertig thermogeformten, technisch anspruchsvollen Kunststoffteilen aus eigener Produktion in Sargans (Schweiz), in Gotha und nun in Ichenhausen (Deutschland). Das Unternehmen beschäftigt neu insgesamt ca. 130 Mitarbeiter.

Anzeige

„Wir freuen uns, die renommierte und modern aufgestellte Al-Ko Kunststofftechnik bzw. Al-Ko Plast GmbH in die swissplast zu integrieren. Die swissplast verfolgt eine klare Wachstumsstrategie, der wir mit der Übernahme Folge tragen. Darüber hinaus streben wir eine stärkere Produkt-Diversifikation gerade hinsichtlich der Fertigung von Werkstückträger an. Da die Al-Ko Plast GmbH auf diesem Gebiet absoluter Spezialist ist, wird das Unternehmen maßgeblich dazu beitragen, unsere Ziele zu erreichen“, so Barac S. Bieri, Inhaber der swissplast AG

„Wir freuen uns, dass wir mit der swissplast einen strategischen Investor als Käufer für die Al-Ko Plast GmbH haben, der das Unternehmen im Sinne unserer über viele Jahre aufgebauten Qualitätsansprüche weiterentwickelt. Durch den Erwerb der swissplast kann das Unternehmen neue Wachstumspfade verfolgen und hat hervorragende Möglichkeiten, seine Marktposition weiter zu stärken. Wir sind davon überzeugt, dass die swissplast AG ein idealer Partner zur Unterstützung des Wachstums der Al-Ko Plast GmbH ist, und das Geschäft von Al-Ko Fahrzeugtechnik langfristig durch die Lieferung von Kunststoffbauteilen unterstützen wird“, so Harald Hiller, President und CEO der Al-Ko Fahrzeugtechnik.

Über die swissplast AG
Die swissplast AG ist ein inhabergeführtes Unternehmen spezialisiert auf außergewöhnliche Kunststoffteile. Sie konzentriert sich vorwiegend auf das Thermoformen hochwertiger, technisch anspruchsvoller Kunststoffe bis zur max. Formfläche von 3.000mm x 1.500mm x 620mm.

Über die Alois Kober GmbH
Im Jahr 1931 gegründet, ist die Al-Ko Fahrzeugtechnik heute ein global agierendes Technologie-Unternehmen mit Standorten in Europa, Südamerika, Asien und Australien. Zum Produktportfolio gehören hochwertige Chassis- und Fahrwerkskomponenten für Anhänger, Freizeitfahrzeuge und leichte Nutzfahrzeuge.

Weitere Informationen: www.alko-plast.com, www.swissplast.com

swissplast AG, Sargans, Schweiz

  insgesamt 9 News über "swissplast" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Neue Fachbücher
FEM zur Berechnung von Kunststoff- und Elastomerbauteilen

Im Entwicklungsprozess technischer Kunststoff- und Elastomerbauteile hat die Finite-Elemente-Methode eine immer größere Bedeutung. [mehr]

Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

3 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PE-LD Granulat [€/kg]