Plasticker-News

Anzeige

09.10.2019, 14:00 Uhr | Lesedauer: ca. 1 Minute Optionen:       

Biesterfeld Plastic: Vertrieb von „Santoprene“ TPV von ExxonMobil ab 2020 auch in der Schweiz

Biesterfeld Plastic erhält von ExxonMobil erweiterte Vertriebsrechte für den thermoplastischen Kautschuk „Santoprene“ TPV. Ab 1.1.2020 wird Biesterfeld das Produkt offiziell nun auch in der Schweiz und somit in Gesamt-Kontinental-Europa vertreiben. Weitere Vertriebsrechte bestehen für Großbritannien, Brasilien und Nordafrika.

Der thermoplastische Kautschuk „Santoprene“ TPV ist ein Zwei-Phasen-Polymer aus durchvulkanisiertem EPDM-Kautschuk, der in einer PP-Phase dispergiert ist. Das Elastomer zeichnet sich laut Anbieter durch seine gummiähnlichen Eigenschaften aus, ist demnach gleichwohl vielseitig thermoplastisch verarbeitbar und gut rezyklierbar. Hervorragende Elastizität, optimale Dichteigenschaften sowie gute chemische Beständigkeiten in Kombination mit weitreichender Designfreiheit und exzellenter Oberflächenbeschaffenheit sollen das Produkt für den Einsatz insbesondere in der Automobilindustrie prädestinieren. Neben der Anwendung in der Bau-, Elektrogeräte sowie Konsumgüterindustrie eignet sich „Santoprene“ TPV auch für die Produktion von Kabeln und Schläuchen. „Santoprene“ TPV soll sich durch eine konstant gute Qualität und Verarbeitbarkeit auszeichnen.

Anzeige

„ExxonMobil Chemical ist einer der führenden Kunststoffproduzenten weltweit“, sagt Claus Berger, Product Manager, Biesterfeld Plastic. „Wir freuen uns deshalb sehr, die erfolgreiche Zusammenarbeit nun auch in der Schweiz fortzusetzen und dort unseren Kunden ab sofort mit anwendungstechnischer Unterstützung rund um ‚Santoprene‘ TPV die passenden Lösungen liefern zu können.“

Weitere Informationen: www.biesterfeld.com, www.exxonmobil.com

Biesterfeld AG, Hamburg

  insgesamt 82 News über "Biesterfeld" im News-Archiv gefunden

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!



Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PE-HD Granulat [€/kg]
Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

4 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Neue Fachbücher
Präparation - Unverstärkte, hochgefüllte und verstärkte Kunststoffe – Ätzen für Strukturuntersuchungen

Die Beurteilung des Gefüges von Kunststoffen in der Mikroskopie hat sich als Mittel zur Qualitätskontrolle und Schadensanalyse etabliert. [mehr]

Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages