plasticker-News

Anzeige

08.04.2021, 13:12 Uhr | Lesedauer: ca. 3 Minuten    

con-pearl: Übernahme der Recyplast GmbH

Die con-pearl GmbH, ein Portfoliounternehmen der Blue Cap AG, erwirbt für einen niedrigen einstelligen Millionenbetrag alle wesentlichen Vermögensgegenstände und Mitarbeiter der Recyplast GmbH. Wie die Beteiligungsgesellschaft mit Sitz in München und der Insolvenzverwalter Schultze & Braun übereinstimmend berichten, erfolgt der Kauf aus der Insolvenzmasse der Fischer GmbH. Die Recyplast GmbH wird dabei rückwirkend mit Eröffnung des Insolvenzverfahrens zum 1. April 2021 übernommen. Finanzielle Details werden nicht genannt. Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Gläubigerversammlung sowie des Abschlusses eines langfristigen Mietvertrags. Recyplast mit Sitz in Hillscheid, Rheinland-Pfalz, ist auf die Produktion von Regranulaten aus verschiedenen Kunststoffen spezialisiert.

Die con-pearl GmbH, Hersteller von thermisch-laminierten Hohlkammerplatten, verfügt bereits über ein Recycling-Werk in Leinefelde, Thüringen. Dort wird Kunststoffgranulat aus industriellen Polypropylenabfällen gewonnen. Das Granulat wird entweder nach kundenspezifischen Anforderungen aufbereitet und als hochwertiges Recyclat direkt verkauft oder zum größeren Teil in der internen Produktion im Hauptwerk eingesetzt. Nach den erfolgreich abgeschlossenen Reorganisationsmaßnahmen und der positiven Entwicklung im Jahr 2020 beabsichtigt con-pearl, den Bereich Kunststoffrecycling weiter auszubauen. Für die Absicherung des bestehenden Geschäftes und des weiteren Wachstums sei die Versorgung mit Recyclaten in hoher Qualität und ausreichender Menge essenziell.

Anzeige

Mit dem Zukauf von Recyplast und weiteren Investitionen will con-pearl in den kommenden Jahren einen zweiten, eigenständigen Recycling-Standort für Polypropylen und Polyethylen Regranulate aufbauen. Damit will das Unternehmen seine Rohstoffbasis verbreitern und attraktiver werden für Recyclatkunden und Industriebetriebe, die ihre Abfälle entsorgen wollen.

Tobias Hoffmann-Becking, CIO der Blue Cap AG: "Der Ausbau der Recycling Kapazitäten mit Recyplast ist eine strategisch wichtige Ergänzung für con-pearl, um einerseits das Wachstum der con-pearl Produkte zu unterstützen und andererseits das zunehmende Geschäft mit externen Kunden auszubauen. Die Intensivierung der Recycling-Aktivitäten ist Teil der Blue Cap Strategie im Bereich Nachhaltigkeit und ist für die gesamte Gruppe die Chance einer teilweisen Absicherung der Rohstoffpreise im Kunststoffbereich."

„Es freut mich, dass das Unternehmen nach so kurzer Zeit übertragen werden kann und alle Mitarbeiter der Recyplast GmbH ihren Arbeitsplatz behalten“, sagt Rechtsanwalt Dr. Dirk Pehl von Schultze & Braun und Insolvenzverwalter der auf Recycling spezialisierten Fischer-Gruppe. Seit Stellung des Insolvenzantrags hat Dr. Pehl den Betrieb der Fischer-Gruppe fortgeführt und sofort einen gezielten Prozess zur Investorensuche eingeleitet. Lediglich der Betrieb der Fischer Rohstoffe GmbH wurde eingestellt, weil die Geschäftstätigkeit bereits vor dem Insolvenzantrag zum Erliegen gekommen war. Zwei weitere Unternehmen, die Fischer cyclepor Deutschland GmbH sowie die Romplast PE-Regenerat GmbH, werden weiterhin von Dr. Pehl fortgeführt.

Die Fischer-Gruppe hatte im Februar einen Insolvenzantrag gestellt (siehe auch plasticker-News vom 08.02.2021). Mit neun Standorten im Bundesgebiet und rund 160 Mitarbeitern recycelt das Unternehmen Kunststoffe, die in den Wirtschaftskreislauf zurückfließen.

Weitere Informationen: www.blue-cap.de, www.schultze-braun.de

Blue Cap AG, München

» insgesamt 6 News über "Blue Cap" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


» zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

» Jetzt anmelden!

» Weiterempfehlen

Jetzt Kosten im Einkauf senken!
Neuware-Restmengen, Regranulate oder Mahlgüter für Ihre Produktion erhalten Sie in der Rohstoffbörse.

Neue und gebrauchte Maschinen & Anlagen finden Sie in der großen Maschinenbörse.

Kostenfreie Nutzung aller Börsen! Registrieren Sie sich jetzt!

Aktuelle Rohstoffpreise
Handelsvertreter-Börse

Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland? Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten? Hier finden Sie das optimale Umfeld!

1 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

» Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Neue Fachbücher
Polymer Science - A Textbook for Engineers and Technologists

Das Fachbuch "Polymer Science - A Textbook for Engineers and Technologists" ist ein einführendes Lehrbuch zur Polymerwissenschaft, das sich an Dozenten, Professoren, Studenten und Absolventen der Studiengänge Polymerwissenschaft und –technologie sowie Ingenieurwesen, Chemie und Physik richtet.