plasticker-News

Anzeige

11.10.2021, 06:00 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten    

DL Chemical: Südkoreaner übernehmen Kraton

Der südkoreanische Chemiekonzern DL Chemical übernimmt das US-amerikanische Kunststoffunternehmen Kraton.

Laut Pressemitteilung erwirbt DL Chemical gemäß einer kürzlich geschlossenen Fusionsvereinbarung 100 Prozent der Anteile an Kraton. Dem Deal liegt eine Bewertung des US-Unternehmens mit insgesamt rund 2,5 Mrd. USD zu Grunde. Die Transaktion bedarf noch des Plazets der Aktionäre sowie der Genehmigung durch die zuständigen Aufsichtsbehörden und soll bis Mitte kommenden Jahres zum Abschluss gebracht werden.

Anzeige

Kraton-CEO Kevin M. Fogarty erklärte: "Nach eingehender Prüfung verschiedener strategischer Alternativen zur Maximierung des Wertes für unsere Aktionäre hat der Verwaltungsrat von Kraton entschieden, dass der Verkauf von Kraton an DL Chemical im besten Interesse der Kraton-Aktionäre ist. Wir sind der Meinung, dass die Transaktion einen sofortigen und sicheren Wert für die Kraton-Aktionäre darstellt und einen attraktiven Aufschlag von ca. 50 Prozent auf die Marktbewertung des Unternehmens von Anfang Juli bedeutet. Darüber hinaus sind wir davon überzeugt, dass DL Chemical über die Branchenpräsenz und die Ressourcen verfügt, um das Wachstum von Kraton auf globaler Ebene weiter zu unterstützen."

Kraton gilt als einer der führenden Hersteller von Styrol-Block-Copolymeren (SBC) und anderen Spezialpolymeren. Das im texanischen Houston ansässige Unternehmen berichtet für das Geschäftsjahr 2019 ein bereinigtes EBITDA von 262 Mio. USD und einen Nettoverlust von 225 Mio. USD aus Umsätzen in Höhe von 1,563 Mrd. USD.

Bereits im vergangenen Jahr hatte Kraton ihre unter der Bezeichnung Cariflex firmierende Sparte für Kunststoffe auf der Basis von Polyisopren-Kautschuken zum Preis von 530 Mio. USD an die südkoreanische Daelim Industrial veräußert (siehe auch plasticker-News vom 19.03.2020). Daelim Industrial firmiert mittlerweile als DL Holdings und ist der Mutterkonzern von DL Chemical.

Die in Seoul ansässige DL Chemical ist nach eigenen Angaben der weltweit größte Hersteller von Polybutylen (PB) mit einer Gesamtkapazität von 200.000 Jahrestonnen und produziert darüber hinaus u.a. Polyethylene (HDPE, mLLDPE) und synthetische Öle.

Weitere Informationen: www.dlchemical.co.kr, www.kraton.gcs-web.com

DL Chemical, Seoul, Südkorea + Kraton Polymers LLC, Houston, Texas, USA

» insgesamt 10 News über "DL Chemical + Kraton" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


» zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

» Jetzt anmelden!

» Weiterempfehlen

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Aktuelle Rohstoffpreise
Neue Fachbücher
Auslegung von Anguss und Angusskanal - Spritz­gieß­werk­zeu­ge erfolgreich einsetzen

Das Angusssystem hat einen starken Einfluss auf den Spritzgießprozess. Dennoch wird in der Fachliteratur zum Spritzgießen die Gestaltung des Angusssystems und dessen Bedeutung oftmals nur am Rande behandelt.

Handelsvertreter-Börse

Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland? Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten? Hier finden Sie das optimale Umfeld!

0 Anfragen von Unternehmen
1 Anfragen von Handelsvertretern

» Eigene Anfragen kostenfrei inserieren