plasticker-News

Anzeige

29.10.2021, 06:00 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten    

Leichtbau BW: Fünf Unternehmen aus Baden-Württemberg präsentieren Leichtbauhighlights auf einem Gemeinschaftsstand

Auf dem Gemeinschaftsstand „Leichtbau aus Baden-Württemberg“ präsentieren fünf Unternehmen aus Baden-Württemberg auf der Formnext 2021 ihre Leichtbaulösungen, die die additive Fertigung weiter voranbringen sollen.

Die fünf Aussteller zeigen eine wirtschaftliche Kombination aus 3D-Druck und Feinguss sowie wärmeleitende Filamente. Zudem zeigen sie die derzeitigen Möglichkeiten des großvolumigen 3D-Drucks und beweisen, dass sich mithilfe passender Softwarelösungen Produktideen schnell, unkompliziert und vor allem ohne Risiken mithilfe der additiven Fertigung realisieren lassen. Die Leichtbau BW GmbH organisierte den Gemeinschaftsstand auf der Formnext in diesem Jahr in Kooperation mit Bremen und Hessen.

Anzeige

AM aus Baden-Württemberg
Die Schübel GmbH bietet mit dem AddCasting-Verfahren eine Möglichkeit, neben Kleinserien auch mittlere Losgrößen mit hohen Anforderungen kostengünstig und schnell herzustellen. Die Kombination aus 3D-Druck im Formbau und traditionellem Feinguss stellt eine besonders wirtschaftliche Alternative zum Metall-3D-Druck dar. Das prädestiniert insbesondere komplexe Geometrien, die im 3D-Druck nur schwer realisierbar sein sollen, aber im Metalldruck zeitintensiv und teuer seien, für das Verfahren.

Die Güpo GmbH präsentiert mit Güpotim wärmeleitfähige und elektrische isolierende Filamente, beispielsweise aus Polyamid oder Nylon, für Bauteile wie Kühlkörper oder Gehäuse für Elektrobauteile. Die Füllstoffe überzeugen in vielfältigen Einsatzgebieten mit Flexibilität, elektrischer Isolation und sind darüber hinaus sogar für den Lebensmittelkontakt zugelassen.

Mit dem granulatbasierten 3D-Druckverfahren der Q.big. 3D GmbH sollen auch Hersteller großer Bauteile von der schnellen und effizienten Fertigung von Prototyen, Formen und End-Use-Parts profitieren. Das Start-up stellt am Gemeinschaftsstand ein rund 200 Kilogramm schweres Anwendungsprojekt aus, das eindrucksvoll das Bauvolumen ihres industriellen 3D-Druckers und des sogenannten Variable-Fused-Granulate-Fabrication-Verfahren belegt.

Sichere und unkomplizierte additive Fertigung dank neuer Software
Über das Online-Portal der Murtfeldt Additive Solutions GmbH können Kunden ihre CAD-Daten für den 3D-Druck mühelos hochladen, konfigurieren und mit nur einem Klick bestellen. Die additiv gefertigten Bauteile treffen innerhalb weniger Tage ein, was insbesondere im Tagesgeschäft eine zeitsparende Option sein dürfte.

Abgerundet wird der Gemeinschaftsstand „Leichtbau aus Baden-Württemberg“ mit dem ganzheitlichen Prüfverfahren InProcess der Carl Zeiss Industrielle Messtechnik GmbH speziell für die additive Fertigung. Die Software erfasst alle Merkmale des Pulverbettes. Defekte werden in Echtzeit während des Druckvorgangs erkannt und klassifiziert. So können Probleme behoben werden, bevor sie die Teilequalität beeinträchtigen – für einen lückenlosen Qualitätssicherungsprozess.

Formnext 2021, Frankfurt am Main, 16.-19.11.2021, Halle 12.0, Stand C.11

Weitere Informationen: www.leichtbau-bw.de

Leichtbau BW GmbH, Stuttgart

» insgesamt 8 News über "Leichtbau BW" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


» zurück zum Seitenanfang


Top News / Meist gelesen
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

» Jetzt anmelden!

» Weiterempfehlen

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Neue Fachbücher
Discontinuous Fiber-Reinforced Composites

Die meisten Bücher über Verbundwerkstoffe behandeln hauptsächlich Materialien, die mit Endlosfasern verstärkt sind.

Aktuelle Rohstoffpreise
Handelsvertreter-Börse

Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland? Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten? Hier finden Sie das optimale Umfeld!

1 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

» Eigene Anfragen kostenfrei inserieren